Opus Vancouver wird wiedereröffnet und bringt Sexy zurück nach Yaletown

Der Stil, das Funkeln und der Spaß des einzigartigen Hotelerlebnisses von Yaletown sind diesen Herbst wieder in der Nachbarschaft, da OPUS Vancouver öffnet wieder mit neuem General Manager Sarah Vallely am Ruder.

Das OPUS Vancouver ist seit seiner Eröffnung im geschäftigsten Viertel der Stadt eine Top-Wahl bei Reisenden und Einheimischen und setzt weiterhin die Boutique-Hotelbar. Die Gäste fallen schwer auf den außergewöhnlichen Service, die luxuriösen Annehmlichkeiten und den kühn schönen Stil, der durch die Gästezimmer veranschaulicht wird, die mit fünf Musen – und ihren unverwechselbaren Persönlichkeiten – gestaltet wurden. Ob moderner Minimalismus, gewagtes Drama oder kunstvoller Eklektizismus, für jeden Geschmack ist ein Stil dabei, aber die durchdachten Details sind immer stimmig: Dyson-Haartrockner, Luxusbettwäsche, selbstgebaute Minibar, kostenloser Luxus-Hausservice und Cruiser-Bikes für Fahren Sie um den ikonischen Seawall der Stadt herum, der nur wenige Schritte entfernt liegt.

„Von dem Moment an, als ich durch die Haustür ging, verliebte ich mich sowohl in das Hotel als auch in die Marke“, sagt Vallely, der 2017 als Director of Sales zu OPUS Vancouver kam, nachdem er zehn Jahre lang bei Four Season Hotels & Resorts gearbeitet hatte freut sich nun, die Rolle des General Managers zu übernehmen. Aufgewachsen in der Hotellerie, tritt sie in die Fußstapfen ihres Vaters, des renommierten Hoteliers Stephen J. Peters, und mit 35 Jahren ist Sarah die jüngste weibliche GM, die ein Boutique-Hotel im Land leitet. „Diese Rolle ist ein wahr gewordener Traum. Ich hatte das Glück, mit einigen der Besten der Branche zusammengearbeitet zu haben, aber das Team von OPUS ist wirklich unübertroffen. Gemeinsam haben wir die einmalige Gelegenheit, die Immobilie neu zu starten und das OPUS-Erlebnis auf eine ganz neue Ebene zu heben. Die Zukunft des Reisens ist rosig und ich kann es kaum erwarten zu sehen, was auf uns zukommt.“

Wiedereröffnung zusammen mit dem Hotelareal Capo & der Spritz: Ersteres, eine echte Nachbarschafts-Pizzeria, und Letzteres, eine gemütliche, raffinierte Cocktailbar direkt neben der Lobby. Eine Zusammenarbeit zwischen OPUS Vancouver und Autostrada Gastfreundschaft, Capo & The Spritz sollten im Sommer 2020 Einheimische und Auswärtige begeistern, aber der Start musste wegen der Pandemie verschoben werden. Gäste finden Chef Evan Morgans geschmacksorientierte italienische Küche, die das Warten wert ist, während Gäste, die in The Spritz Platz nehmen, klassische Cocktails sowie originelle Trankopfer genießen, die als Hommage an die Romantik und Handwerkskunst Italiens kreiert wurden Aperitif Kultur unter der kreativen Leitung von Bar Manager, Jessica Hofmann.

Anlässlich der Wiedereröffnung des Hotels sind die Gäste eingeladen, ein exklusives Pfannkuchen & Parken Angebot, inklusive Übernachtung, Parkservice, täglichem Frühstück und garantiertem Late Check-out bis 15:00 Uhr, für wohlverdientes R&R und faule Nachbarschaftserkundung.

Für weitere Informationen oder um über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden zu bleiben, besuchen Sie www.opushotel.com


Source: Drift Travel Magazine by drifttravel.com.

*The article has been translated based on the content of Drift Travel Magazine by drifttravel.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!