OPTIONEN 2021 Bartoš und der Österreicher einigten sich auf Together. Fiala würde die Piraten nicht als Regierung brauchen

Die Stimmung im Wahlstab der Piraten und Bürgermeister könnte man wohl als eine Mischung aus Enttäuschung und Erleichterung bezeichnen. Der Gewinn von 15,6 Prozent liegt deutlich unter den Erwartungen, doch die Stimmen gingen offenbar auf die Together-Koalition über und es besteht Hoffnung auf eine gemeinsame Regierungsführung. Allerdings sind auch die Bürgermeister nicht glücklich über das Rollen der Piraten, obwohl sie selbst von 37 Sitzen 33 Sitze gewonnen haben. Damit wiederholten sie den Erfolg der Volkspartei von 2002, die in einer Koalition mit der Union der Freiheit durch Klingeln 23 von insgesamt 31 Sitzen gewann. “Ich glaube nicht, dass die Piraten es verdient haben, auf diese Weise bestraft zu werden, denn das entspricht weder ihrer Arbeit in der Abgeordnetenkammer noch dem Wahlkampf”, seufzte Věslav Michalik (STAN).

Der STAN-Vorsitzende Vít Rakušan bekräftigt zum Leidwesen aller Medien, dass er gemeinsam mit den Piraten über die Regierung verhandeln wird. „Wenn die Wähler eine Entscheidung getroffen haben, ändert das nichts daran, dass die Koalition aus Piraten und Bürgermeistern weiterbesteht und gemeinsam vorgeht. Im Koalitionsvertrag stehen sie gemeinsam für die Regierung, gemeinsam für die Opposition. Wähler verteilt die Stimmen, damit wir am Veränderungsprojekt der Regierung in der Tschechischen Republik teilnehmen können”, sagte er. Wie die Piraten für das Klingeln entschädigt würden, wollte er nicht angeben. Obwohl ursprünglich erwartet wurde, dass sich die Koalition nach der Wahl in zwei getrennte Fraktionen aufspalten würde, liegt nun eine Variante eines gemeinsamen Clubs auf dem Tisch.

„Die Zirkulation ist eine völlig legitime Form der Meinungsäußerung. Der Piratenclub hat sich tatsächlich deutlich abgeschwächt. Wir waren von einer starken Desinformationskampagne betroffen und davon waren zögerliche Wähler betroffen“, gibt der Vorsitzende der Piraten, Ivan Bartoš, zu weit zurückgewiesene Fragen zu einem möglichen Rücktritt. „Der Vorsitzende ist zu jedem Zeitpunkt persönlich für seine Partei verantwortlich. Wir haben nach jeder Wahl, die nun für Januar geplant ist, ein landesweites Piratenforum, bei dem eine neue Parteispitze gewählt wird“, sagte Bartoš und fügte hinzu, dass Verhandlungen mit der Mitgliederbasis würde vorher stattfinden. “Wenn die Nachfrage nach meinem Austausch an der Spitze der Partei steht, werden wir uns früher darum kümmern”, fügte er hinzu.

Während der Pressekonferenz der Piraten und Bürgermeister, bei der Auszählung der letzten Stimmen, gelang es der Koalition Together, den YES-Chef bislang zu überspringen, was alle Anwesenden mit einem Sturm des Applauses würdigten. „Herzlichen Glückwunsch an die Coalition Together. Sie haben es sich verdient, sie haben eine tolle Kampagne gemacht, sie konnten eine Reihe unentschlossener Wähler erreichen, was uns in der letzten Phase der Kampagne offensichtlich nicht gut gelungen ist. Wir glauben, dass die Koalition Together ihr Versprechen einlösen wird, nicht mit Oligarchen und Extremisten zu verhandeln“, sagte der Österreicher.

Wahl 2021 ONLINE: Ich werde die Koalition gemeinsam ansprechen und mit ihr verhandeln, sagte Babiš

Die Koalitionsführer besuchten am Samstagabend Petr Fiala, Marian Jurečka und Markéta Pekarová Adamová. Obwohl sich alle Teilnehmer schnell auf ein gemeinsames Vorgehen verständigt haben, werden die Verhandlungen nach Ansicht der Parteivorsitzenden nicht einfach. Es wird nicht nur ein gemeinsames Programm sein, sondern auch Ämter in der Regierung und im Abgeordnetenhaus oder die Genehmigung des Staatshaushalts für das nächste Jahr. „Wir respektieren, dass die Koalition Together stärker ist und einen Ministerpräsidenten nominiert. Es wäre falsch, etwas anderes zu sagen“, sagte der Österreicher. Anschließend forderten die Koalitionen Präsident Miloš Zeman auf, den ODS-Vorsitzenden Petr Fiala mit Verhandlungen über eine neue Regierung zu beauftragen.

Es ist der Präsident, der jetzt unterwegs ist, nach Informationen des Schlosses ist er krank. Am Samstagabend teilte der Sprecher des Präsidenten jedoch mit, Zeman habe am Sonntagmorgen Andrej Babiš nach Lán eingeladen, der den stärksten parlamentarischen Klub haben werde. Es sollten Treffen mit anderen Vorsitzenden der Parteien folgen, und er sollte dann einen von ihnen mit der Regierungsbildung beauftragen. Der Präsident hat zwei Versuche, der dritte Versuch wird dem Präsidenten der neuen Kammer gehören, der von der Oppositionskoalition gewählt wird.


Source: E15.cz by www.e15.cz.

*The article has been translated based on the content of E15.cz by www.e15.cz. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!