Oneplus verrät mehr über die Kamera und Spezifikationen für das Oneplus 10 Pro


Ein prominentes Kameramodul ist das deutlichste Merkmal, wenn Oneplus selbst nun das erste offizielle Bild des kommenden Oneplus 10 Pro gezeigt hat. Das Kameramodul trägt das Logo des Kameraherstellers Hasselblad, und jetzt hat Oneplus weitere Informationen zu den Kameras im kommenden Flaggschiff-Handy veröffentlicht. Oneplus 10 Pro wird offiziell am 11. Januar eingeführt, dann zunächst in China, eine europäische Markteinführung ist laut Oneplus für später im Jahr 2022 geplant.

Dass das Oneplus 10 Pro mit einer Triple-Kamera auf der Rückseite ausgestattet sein wird, wissen wir bereits, doch jetzt gibt Oneplus weitere Details zur Leistungsfähigkeit der Kameras bekannt. Die drei Kameras des Telefons bestehen aus einer Hauptkamera mit 48 Megapixel, einem Weitwinkel mit 50 Megapixel und einem Sichtfeld von bis zu 150 Grad, um mehr vom Motiv zu erfassen als gewöhnliche Weitwinkelkameras. Die dritte Kamera ist für Teleaufnahmen mit Zoom, aber Oneplus macht dazu keine weiteren Details, außer dass sie bei 8 Megapixel liegt. Vorläufige Daten haben gezeigt, dass es einen 3,3-fachen optischen Zoom bietet.

Alle drei Kameras unterstützen Hasselblad Pro, was bedeutet, dass Sie Bilder in 12-Bit-RAW aufnehmen können. Dieses Hasselblad Pro der zweiten Generation unterstützt auch ein neues Format namens RAW+, das die Vorteile des Rohformats und die Möglichkeit, Bilder nachträglich zu bearbeiten, mit den Rechenfähigkeiten des Smartphones kombiniert. Was das in der Praxis bedeutet, können wir testen, wenn das Telefon tatsächlich freigegeben wird. Oneplus verspricht einen größeren Dynamikumfang, eine bessere Rauschunterdrückung und eine natürlichere Farbwiedergabe.

Die Weitwinkelkamera im Oneplus 10 Pro hat ein maximales Sichtfeld von 150 Grad und bietet auch einen Modus, bei dem Sie einen Fischaugeneffekt erzielen, kann aber auch in einem traditionelleren Modus mit 110 Grad Sichtfeld dann mit Korrektur verwendet werden für Verzerrung mit KI.

Schließlich sagt Oneplus, dass Oneplus 10 Pro einen speziellen Filmmodus für kreativeres Gestalten haben sollte. Es ist dem, was wir bei den Xperia-Handys von Sony gesehen haben, sehr ähnlich und ermöglicht es Ihnen, ISO, Verschlusszeit und andere Dinge manuell für Ihr Video einzustellen. Es ist auch möglich, ein Bildprofil oder einen Film im Oneplus LOG-Format anzuwenden, um alle Möglichkeiten der Bearbeitung zu speichern.

Oneplus hat bereits ein offizielles Bild des kommenden Telefons veröffentlicht, das wir oben in diesem Artikel sehen. Sie haben auch eine begrenzte Anzahl von Spezifikationen zum Telefon und seiner Einführung veröffentlicht. Sie bestätigen unter anderem, dass das Telefon mit Snapdragon 8 Gen1 betrieben wird, dass das Telefon 80 W schnelles Laden und 50 W kabelloses Laden unterstützt und dass der Akku 5000 mAh hat. Das Bild zeigt offenbar, dass das Telefon in mindestens zwei Farben erhältlich ist, Schwarz und Grün.

Frühere Lecks haben behauptet, dass das Telefon den gleichen 6,7-Zoll-Bildschirm wie das heutige Oneplus 9 Pro hat und eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz beibehält. Außerdem soll es über 12 GB Arbeitsspeicher, 256 GB Speicher und Android 12 mit der neuen Oberfläche von Oneplus verfügen, wo man Oxygen OS mit der Schwesterfirma Oppos Color OS verschmolzen hat. Oneplus hat zuvor gesagt, dass das “nächste Flaggschiff” des Unternehmens das neue System erhalten wird und Oneplus 10 Pro unbestreitbar das nächste Flaggschiff ist.

Oneplus 10 Pro wird vollständig am 11. Januar veröffentlicht und startet dann in China. Laut Oneplus soll ein europäischer Start später im Jahr 2022 erfolgen. Der Start erfolgt am 11. Januar um 07.00 Uhr schwedischer Zeit.


Source: Mobil by www.mobil.se.

*The article has been translated based on the content of Mobil by www.mobil.se. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!