Olli Keskinens Rat für einen besseren Arbeitstag: „Hosuma schafft nichts Gutes“


– Zu lange Arbeitstage sind ein Gift für die Produktivität. Das ist uns in der Kummeli-Gruppe aufgefallen. Da wir unseren Arbeitstag mutig verkürzt haben, ist die Produktivität gestiegen, sagt eine Person, die bei der Arbeit zu diesem Thema spricht Olli Keskinen.

Die Seehechtjahre waren eine große Hilfe. Sie lehrten Optimismus und einen schnellen Griff.

– Bei der Skizzenfertigung wird die Fertigware in Minuten gezählt. Wir stellten fest, dass wir, wenn unser Ziel darin bestand, an einem 10-Stunden-Arbeitstag fünf Minuten fertig zu bekommen, nur drei bekamen, weil sich das Outfit irgendwann winden und anfangen würde zu necken. Wir haben den Arbeitstag auf sechs Stunden verkürzt und das Ziel auf vier Minuten gesenkt. Sechs Stunden waren einfacher zu bewältigen als zehn.

Der Inhalt wird nach der Anzeige fortgesetzt

Halte deine Eile fern

Natürlich kann nicht jeder seine Arbeitszeit selbst bestimmen, aber laut Olli Keskinen kann sich jeder entscheiden, sie nicht zu dehnen.

Der Inhalt wird unter der Anzeige fortgesetzt

– Ein super langer Arbeitstag bedeutet nicht, dass die Arbeit irgendwie besser erledigt wird, als wenn sie in der vorgegebenen Zeit erledigt wird. In vielen Fällen ist das Gegenteil der Fall. Viele leiden unter einem negativen Ansturm, bei dem die Kehle erstickt und der Magen zusammengedrückt wird und es keine Möglichkeit gibt, rechtzeitig zur Arbeit zu kommen. Es ist gut, in einer entspannten Atmosphäre zu arbeiten.

Die Kummeli-Gruppe versuchte, die Atmosphäre entspannt zu halten, denn im Hosuma gibt es nichts Gutes.

– Dringlichkeit ist uns eigen, aber Sie können lernen, es eilig zu haben, indem Sie sich auf das konzentrieren, was Sie tun. Sie können Ihre eigenen Momente des Arbeitstages reservieren, um E-Mails und Nachrichten zu lesen, zu beantworten und zu durchsuchen. Sie müssen keine ständige und ablenkende Ablenkung sein. Wenn Sie sich konzentrieren, werden die Dinge sorgfältig erledigt.

Auch die Kummeli-Gruppe musste lernen, dass es keine Probleme mehr gibt.

– Es ist immer besser, darüber nachzudenken, was ich unter diesen neuen Umständen für Sie tun kann.

Lesen Sie mehr über die gesundheitlichen Anerkennungen von Olli Keskinen in der Ausgabe 1/2022 des Magazins Good Health!

Dieser Artikel erschien in Gute Gesundheit. Als Abonnent können Sie alle Nummern kostenlos lesen vom Dienst digilehdet.fi.


Source: Hyvä Terveys by www.hyvaterveys.fi.

*The article has been translated based on the content of Hyvä Terveys by www.hyvaterveys.fi. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!