Ohne herumzuspielen / Tag


Wir alle wissen, dass die meisten Menschen dem folgen, was andere tun, weil niemand ausgeschlossen und allein gelassen werden möchte. Ein anderer wird verächtlich fragen: Warum sitzt du hier allein und überflüssig – bist du lustig? Aber es gibt Menschen, in deren Leben Musik als Abenteuer (und nicht alles rund um Musik) wichtiger zu sein scheint als das, was sie essen und atmen. Das ist natürlich übertrieben, aber es erklärt den Kern der Sache. Einige dieser Personen können in der klassischen Musik oder im Jazz ihre Befriedigung finden, aber auch dort (mit seltenen Ausnahmen) haben sie ihre eigenen Regeln und Klischees, die langweilig werden können.

Ungezähmtes Musikfestival Wald der Klänge ist wie ein Mittelweg, denn es gibt sowohl Krachmacher, die gefühlsmäßig mit Klängen und deren Wirkung auf den Menschen experimentieren, als auch klassisch gebildete Komponisten und Musiker, die dennoch gegen die in akademischen Schulen erlernten Regeln verstoßen, weil es nicht verpflichtend ist, etwas zu tun wenn das Ergebnis vorhersehbar ist. Andris Indāns, der in den neunziger Jahren durch die Rockmusik ging (Gas von Lettland) ist ein solches Beispiel, das es schon mehrfach gegeben hat Im Klangwald und dieses Jahr auch ein neues Stück elektronischer Musik am 16. September beim Eröffnungskonzert des Festivals auf dem Markt von Āgenskalns aufgeführt. Im Jubiläumsjahr kehrt das Festival an den Ort zurück, an dem alles begann. Auch zuvor wurden interessante, unerforschte Orte für Konzerte adaptiert, was die Veranstaltung noch mehr zu einer Reise ins Ungewisse macht. Zuerst war es das Museum Eduards Smilħas, später ein Salon Möblierte Möbel Im Bereich von Udens ielas, Andrejsala spīķeri und Rātslaukuma unterirdisch. In den letzten Jahren traten sie im Musikhaus auf Daile und der Verein Palladiumjetzt die wichtigsten Wald der Klänge Konzerte haben sich im Kulturraum etabliert Hansa-Plattformwo sie am 23. und 24. September stattfinden. Eingang zu experimentellen und pädagogischen Wald der Klänge Veranstaltungen Hansa-Plattform Der 25. September ist kostenlos.

Im Laufe von zwanzig Jahren hat sich das Publikum des Festivals natürlich teilweise verändert, denn Wald der Klänge Menschen – sowohl Zuhörer als auch Musiker – haben nicht die Angewohnheit, auf der Stelle herumzuspielen. Edgars Rubenis, der um die Jahrhundertwende mit einem Bluestrio anfing, steht am 24. September auf dem Programm Fahrt nach Süden und ging später durch eine Phase der Geräuschforschung, nun zurück zum authentischen instrumentalen Blues, der hundert Jahre alt klingt. Auf der anderen Seite Alexander Baron, der dieses Jahr Wald der Klänge organisiert Weiße Nacht Bei einem Konzert in der anglikanischen Kirche glänzte es wie experimentelle Noise-Musikgruppen Stiche ein Schlagzeuger, ist auch ein Dichter, der mit einer akustischen Gitarre sinnlich über Mädchen singt.

Damit ein solches Festival stattfinden kann, ohne sich das Ziel zu setzen, die Massen zu versammeln und Profit zu machen, versuchen die Organisatoren Viestarts Gailītis und Rihards Endriksons, parallel zur Erstellung des Programms das ganze Jahr über einheimische und ausländische Unterstützer zu gewinnen im zwanzigsten Jahr können sie es sich leisten, keine bekannten Namen wie Thurston Moore aus einzuladen Sonic Youth und Blix Bargeld von Einstürzende Neubauten. Festival Wald der Klänge hat sich nicht nur das Vertrauen von Unterstützern, sondern auch von Zuhörern verdient – jeder weiß, dass die Macher ihre Kleidung kennen und nicht enttäuschen werden.


Source: Diena.lv by www.diena.lv.

*The article has been translated based on the content of Diena.lv by www.diena.lv. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!