Ohne einen 120-Hz-Bildschirm können Sie sich nicht bewegen. Über ihren größten Vorteil wird wenig gesagt

Smartphone-Hersteller sind entsetzt. Einer der wichtigsten Trends der letzten Jahre & hairsp; – & haarsp; Bildschirme mit hoher Bildwiederholfrequenz & hairsp; – & haarsp; ist teuflisch undankbar im Marketing.

Seit fast einem Jahrzehnt sind Displays mit 60 fps Marktstandard. In letzter Zeit wurde der Markt jedoch mit Panels überschwemmt, die mit 90, 120 oder sogar 144 Hz aktualisiert wurden. Und die Produzenten haben eindeutig ein Problem damit.

Glatteres Bild lässt sich mit Worten nicht beschreiben ob im Film zu zeigen, geschweige denn im Foto. Die Vorteile des 120-Hz-Bildschirms werden nur auf dem 120-Hz-Bildschirm sichtbar. Aus Marketingsicht ist dies ein großer Nachteil.

Wenn Sie die Werbeseiten von Samsung, Apple, Xiaomi oder Huaweia durchstöbern, werden Sie feststellen, dass die Hersteller irgendwie nicht damit prahlen. Erwähnt wird diesbezüglich meist eher am Ende der Stärkenliste. Hinter Kameras, Prozessoren oder 5G.

Der Bildschirm mit 120 Hz ist zunächst beeindruckend, dann schnell alltagstauglich, aber es gibt kein Zurück mehr

Als ich 2016 meine ersten 120-Hz-Telefone in die Hand nahm, hob ich meinen Kiefer vom Boden auf. Eine Verdopplung der Liquidität lässt die Dinge plötzlich besser aussehen. Sogar eine dumme Animation zum Starten und Minimieren der Anwendung.

Ich konnte die Einführung der Technologie kaum erwarten, was erst um 2020 herum geschah. Die flüssigeren Animationen verblassten jedoch schnell für mich und machten keinen Eindruck mehr. Mehr Flüssigkeit wurde einfach normal. Zumal auch Mittelklasse-Telefone über solche Panels verfügen, sodass meine Augen in letzter Zeit nicht einmal ab 120 Hz „ausruhen“ konnten.

Kürzlich habe ich jedoch ein kleines Experiment gemacht. Da 120 Hz aufgehört haben, Kiefer fallen zu lassen, ist es vielleicht nicht sinnvoll, die Batterie zu entladen und besser auf den energiesparenderen 60Hz-Modus zurückgreifen? Es stellte sich jedoch schnell heraus, dass es diese Option nicht gab.

Der größte Vorteil von 120-Hz-Bildschirmen? Diese Panels sind die besten … zum Lesen

Erst nachdem ich wieder auf 60 Hz zurückgekehrt war, wurde mir das klar 120 Hz hat die Art und Weise, wie ich es verwende, komplett verändert vom Telefon.

Überraschenderweise stört mich die geringere Fließfähigkeit der Animation nicht, wohl aber das Scrollen des Textes. Im 60-Hz-Modus hält der Bildschirm mit der Generierung nachfolgender Frames nicht Schritt, was sich durch das charakteristische Verwischen der Schriften bemerkbar macht. Mit 120 Hz sind sie jederzeit tadellos scharf. Dies wird durch die verlangsamte Animation aus dem Galaxy S21 FE-Werbespot recht gut veranschaulicht.

Der plötzliche Sprung auf 60 Hz ließ mich erkennen, dass ich das Telefon nicht mehr wie gewohnt bedienen kann. Ich habe mich unwillkürlich daran gewöhnt, dass ich Text beim Scrollen lesen kann, nicht zwischen den Scrolls.

Entgegen dem Anschein ist dies eine große Änderung aus Sicht des Nutzens. Auf dem Smartphone-Bildschirm befinden sich relativ wenige Inhalte, sodass das Lesen selbst weniger Einträge auf Facebook / Twitter oder eines kurzen Artikels ein kontinuierliches Scrollen erfordert. 120 Hz machen es angenehmer.

Aus irgendeinem Grund rühmen sich die Produzenten jedoch nicht damit. Apple lobt im Zusammenhang mit 120 Hz „atemberaubende Grafikqualität“. Xiaomi erklärt, dass “das Aussehen und die Haptik extrem flüssig sind”. Samsung macht es etwas besser mit der Kommunikation und stellt sicher, dass “jede Aktion auf seinen Panels klar ist”.

Und gerade die Steigerung der Lesbarkeit der Inhalte beim Scrollen ist meiner Meinung nach der größte Vorteil von Hochhertz-Displays.

Überprüfen Sie auch:


Source: Komórkomania.pl – artykuły i wpisy blogerów by komorkomania.pl.

*The article has been translated based on the content of Komórkomania.pl – artykuły i wpisy blogerów by komorkomania.pl. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!