OECD-Daten: Es gibt nicht genug Ärzte und Krankenhausbetten in Israel

Die Verwaltung für strategische und wirtschaftliche Planung im Gesundheitsministerium hat heute (Montag) den Bericht des israelischen Gesundheitssystems im Lichte der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) veröffentlicht. Der Bericht enthält die Gesundheitsdaten der 38 Mitgliedsländer, Mitgliedschaft in der Organisation. Die präsentierten Indizes beinhalten die neuesten Daten aus dem Jahr 2019, vor Ausbruch der Corona-Epidemie, sowie Daten aus dem Jahr 2010, die in jedem einzelnen Index die Veränderung in Israel und den anderen Ländern der Organisation im Laufe der Zeit widerspiegeln.

Darauf deuteten die Ergebnisse des Berichts hin Lebenserwartung Israel ist höher als der Durchschnitt in den Ländern der Organisation, wenn die durchschnittliche Lebenserwartung eines israelischen Mannes in den letzten Jahren gestiegen ist, und liegt bei 81 Jahren, verglichen mit dem Durchschnitt in der Organisation, der bei 78,3 liegt. Unter Frauen beträgt die durchschnittliche Lebenserwartung in Israel 84,8 Jahre, verglichen mit dem Durchschnitt in der Organisation von 83,6 Jahren.

Auch, Säuglingssterberate Israel liegt deutlich unter dem Durchschnitt der Länder in der Organisation, da die Zahl in Israel 3,1 Todesfälle pro tausend Geburten beträgt, verglichen mit einem Durchschnitt von 4,2 in den OECD-Ländern. Zusätzlich, Fruchtbarkeitsrate In Israel ist sie die höchste in der Organisation und liegt bei 3 Geburten pro Frau, verglichen mit einem Durchschnitt von 1,6 in den Mitgliedsstaaten der Organisation.

Der OECD-Bericht stellt dies weiter fest Alkoholkonsumrate In Israel ist der Durchschnitt der Länder deutlich niedriger und liegt bei 3,1 Litern pro Jahr, verglichen mit einem Durchschnitt von 8,8 Litern in den anderen Ländern der Organisation. Andererseits liegt die Fettleibigkeitsrate in Israel bei 17,7 %, während der Durchschnitt in der Organisation bei 17,5 % liegt. Israel steht auch aufrecht In Höhe der freiwillig Krankenversicherten Mit 84,1% und steht auf dem dritten Platz.

  • Bericht zeigt: Beunruhigende Zunahme des Ausmaßes des Post-Corona-Phänomens bei Kindern
Assuta Ashdod Krankenhaus (Foto: Oded Karni)

Die Daten sind zwar aktuell für 2019, Prä-Corona-Epidemie, offenbaren aber die komplexen Gesundheitssystemprobleme, die auch auf dem Höhepunkt der fünften Welle gelten. Also, Rate der Ausgaben für Gesundheit durch das Produkt In Israel liegt sie bei einer stabilen Rate von 7,5 %, was niedriger ist als in den meisten Ländern der Organisation, und platziert Israel auf Platz 27. Zusätzlich, Der Anteil der öffentlichen Ausgaben an den gesamten Gesundheitsausgaben Es ist mit 65 % auch eines der niedrigsten in der Organisation, verglichen mit dem Durchschnitt in der Organisation von 74 %, was Israel auf Platz 31 platziert.

In solchen, Bettenrate für allgemeinen Krankenhausaufenthalt Israel ist im Vergleich zu den anderen Ländern der Organisation relativ niedrig und liegt bei etwa 2,2 Betten pro tausend Einwohner, verglichen mit einem Durchschnitt von 3,5 in den OECD-Mitgliedsländern. Diese Änderung betrifft die Daten zur durchschnittlichen Aufenthalts- und Belegungsrate, wann Bettenbelegung Israel liegt mit 91 % unter den Ländern in der Organisation unter den höchsten.

Eine weitere besorgniserregende Statistik ist Die Rate von MRT-Geräten pro Million Einwohner. Im Staat Israel gibt es 5,1 Maschinen pro eine Million Einwohner, und das ist ein sehr niedriger Wert, wobei der Durchschnitt in der Organisation bei 17 liegt. Nur in Mexiko und Kolumbien gibt es eine niedrigere Rate als in Israel. Darüber hinaus treten etwa 47,5 in Israel auf MRT-Scans pro tausend Einwohner, Verglichen mit 80 in OCED. Zusätzlich, Prozentsatz der aktiven Ärzte pro Tausend Personen In Israel liegt sie neun Prozent unter dem Durchschnitt in den Ländern der Organisation und liegt bei 3,3 Ärzten pro tausend Einwohner.

Generaldirektor des Gesundheitsministeriums, Prof. Nachmann Ash Antwort auf die Daten: „OECD-Daten spiegeln getreu den Zustand des Gesundheitssystems in Israel wider, das hervorragende Ergebnisse zeigt, aber mit relativ geringen Ressourcen führen das Gesundheitssystem zu Exzellenz, und wir “Wir danken ihnen. Die Gesundheitssysteme auf der ganzen Welt stehen jetzt vor einem Umbruch und wir erwarten, dass uns die OECD-Daten in den kommenden Jahren sehr interessante Erkenntnisse liefern werden.”


Source: Maariv.co.il – בריאות by www.maariv.co.il.

*The article has been translated based on the content of Maariv.co.il – בריאות by www.maariv.co.il. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!