Die Geschichte eines Bloggers Gabby Petito, der mit seinem einjährigen Verlobten Brian Laundrieh im Juni die amerikanischen Prärien und Nationalparks erkunden will, füllt seit Anfang September die Medien der Welt. Denken Sie daran, Ende August war jede Spur von ihr verloren, nur Laundrie kehrte von der Reise zurück. Ihre Leiche wurde Mitte September im Gebiet des Bridger-Teton-Nationalparks in Wyoming gefunden, und Laundrie war in den Tagen zuvor aus dem Haus ihrer Eltern in Florida verschwunden.

Eine Autopsie der Leiche wurde von einem Gerichtsmediziner durchgeführt Brentblau, der bei der gestrigen Pressekonferenz erklärte, dass es an der Leiche sichtbare Spuren einer Strangulation gebe. Bevor er am 20. September gefunden wurde, lag er Berichten zufolge drei bis vier Wochen in freier Wildbahn, was zeitlich mit dem Datum zusammenfiel, an dem sie das letzte Mal von ihren Eltern am Telefon gehört hatte. Blue erklärte nicht, ob sie mit einem Gegenstand oder ihren Händen erwürgt wurde. Er gab auch keine Details der toxikologischen Analyse bekannt, bestritt jedoch einige Spekulationen, dass die 22-Jährige zum Zeitpunkt des Mordes schwanger war.

„Leider ist dies nur einer von vielen Todesfällen im ganzen Land, an denen ein Opfer häuslicher Gewalt beteiligt ist. Andere Fälle erhalten leider nicht so viel Medienaufmerksamkeit“, sagte Blue, der den Fallbericht beschrieb als “Medienzirkus.”

Der Hauptverdächtige des Mordes ist natürlich Laundrie, die noch von den Strafverfolgungsbehörden aufgespürt werden muss. Nach Angaben seiner Eltern machte er am 14. September eine Wanderung, kehrte aber nicht zurück. Die Ermittler der Polizei und des Federal Bureau of Investigation (FBI) untersuchen immer noch knapp 10.000 Hektar des Nationalparks im Sarasota County, Florida. Sie helfen sich gegenseitig mit Hunden und Drohnen, doch bisher waren alle Bemühungen vergeblich. Das FBI hat bereits einen bundesstaatlichen Haftbefehl gegen ihn erlassen, aber offiziell wurde er bisher nur des Betrugs angeklagt, da Laundrie nach dem Tod ihrer Verlobten ihre Kreditkarte benutzte.