Nvidia hat die Leistung von zahlenden GeForce Now-Benutzern reduziert

Nvidia hat auf der CES 2018 den Streamingdienst GeForce Now vorgestellt, mit dem auch Nutzer von Sets ohne leistungsstarke Karte in anspruchsvollen Spielen 60-120 FPS erreichen können. Der Spielinhalt wird auf den Servern von Nvidia gerendert und das Bild wird auf den PC des Benutzers gestreamt.

Allerdings hält nichts ewig und ≥60 FPS in 1080p in GeForce Now sind da keine Ausnahme. Im Oktober hat Nvidia beschlossen, einen teureren „Tarif“ einzuführen, also zusätzlich zum traditionellen Tarif – jetzt „Priority“ genannt – mit bis zu 1080p bei 60 FPS für 49,99 Euro für ein halbes Jahr (8,33 Euro pro Monat) den Tarif „RTX“ 3080“ mit bis zu 1440p bei 144 FPS und bis zu 4k HDR für Shield TV (für 99,99 €).

Es wäre nichts auszusetzen, wenn sich die Benutzer nicht darüber beschweren würden, dass der Standardtarif “Priority” in einigen Spielen nicht mehr als 45-48-50 FPS erreicht. Laut offizieller Reaktion von Nvidia ist alles in Ordnung. Das Unternehmen hat die Limits für den Tarif “Priority”, den es lose “Optimal Playable Settings” (OPS) nennt und die für viele Spiele individuell sind, gesenkt:

SpielOPS (FPS-Limit)Datum des Spielzusatzes
Unerschrocken55 FPSMitglieder 2020
Unsterbliche Fenyx Rising48 FPSNovember 2020
Cyberpunk 207745 FPSDezember 2020
Assassin’s Creed Odyssey45 FPSDezember 2020
Jurassic World Evolution50 FPSFebruar 2021
Dyson Sphere-Programm50 FPSFebruar 2021
Valheim50 FPSFebruar 2021
Weg des Exils50 FPSMärz 2021
Vorreiter55 FPSMärz 2021
Kenshi50 FPSMai 2021
Biomutante50 FPSMai 2021
Sterbendes Licht50 FPSJuni 2021

Kurz gesagt, Nvidia scheint sich entschieden zu haben, einen luxuriöseren 2x teureren Tarif einzuführen, aber statt einer angemessenen Steigerung der Serverleistung gehen diese FPS auch zu Lasten der Leistung der Benutzer, die den traditionellen Tarif nutzen. Wer also mindestens gewisse 60 FPS haben möchte, hat die Möglichkeit einen 2x teureren Tarif zu wählen oder auf eigene Hardware zu setzen, die seine Leistung nicht freiwillig von Tag zu Tag um 25 % reduziert.


Source: Diit.cz by diit.cz.

*The article has been translated based on the content of Diit.cz by diit.cz. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!