NVIDIA begrenzt das Streaming von Spielen auf 1080p über die GeForce Now-App auf Smart-TVs

NVIDIA hat diesen Winter seine GeForce Now-Anwendung für kompatible LG-Fernseher veröffentlicht. Auf diese Weise können Benutzer, die diesen Dienst abonniert haben, eine große Liste von Spielen genießen, auf die sie per Streaming zugreifen können. Aber trotzdem, der Dienst ist mit Einschränkungen verbunden, da die maximale Auflösung 1080p beträgt.

Dies bestätigt Phil Eisler, General Manager der Cloud-Gaming-Sparte von GeForce Now. Und alles deutet darauf hin, dass dies auch weiterhin so sein wird zumindest im ersten Halbjahr 2022, bietet seinen Dienst in 4K und HDR exklusiv für Sie an NVIDIA-Schild.

1080p-Limit, zumindest in dieser ersten Hälfte des Jahres 2022

Samsung Gaming-Hub

Die Nutzung von GeForce Now war ausschließlich auf PCs beschränkt und wurde nach und nach auf mobile Geräte ausgeweitet und wird nun über die App auf Fernsehern fortgesetzt. Heutzutage, es ist möglich, auf den Dienst auf LG-Fernsehern mit webOS 6.0 zuzugreifen, aber auch in den nächsten Samsung-Modellen von 2022, dank seines neuen ‘Gaming Hub’. Das Unternehmen beabsichtigt jedoch, seinen Einsatz auf weitere Fernseher auszuweiten. Bei der 1080p-Begrenzung bezieht sich Eisler auf den Prozessor in jedem Modell.

„Fernseher verwenden unterschiedliche Chips mit unterschiedlichen Leistungsstufen, um unsere Streams mit 60 fps zu decodieren, daher konzentrieren wir uns zuerst auf 1080p. Wir haben es zuerst bei LG im Dezember und auf Samsung-Modellen im ersten Halbjahr 2022 eingeführt. Wir werden die Auflösung in der zweiten Hälfte des Jahres 2022, da wir die Dekodierung in Anwendungen weiter optimieren.”

Um GeForce Now zu genießen, müssen Sie gezeichnet zu einem ihrer Pläne, die wir hier detailliert beschreiben:

  • Kostenloses Abonnement: Zugang zur Standardplattform und bis zu einer Stunde Spielzeit pro Sitzung.

  • Priorität: Premium-Plattform, Prioritätszugriff auf Server, Sitzung von bis zu sechs Stunden und bis zu 1080p und 60fps. (49,99 Euro halbjährlich oder 9,99 Euro monatlich).

  • RTX 3080: Premium-Plattform, Zugriff auf Server mit RTX 3080, Sitzungen von bis zu acht Stunden und bis zu 1440p und 120fps Leistung. (99,99 Euro alle sechs Monate).

Während der CES 2022 hat NVIDIA klargestellt, dass plant, dass sein Streaming-Dienst bis 2024 100 Millionen Abonnenten erreicht, eine Zahl, die zwar ehrgeizig, aber nicht weit hergeholt ist, insbesondere für seine gute funktion.

Die Google Stadia App erlaubt bis zu 4K

Ganz anders sieht es bei Google aus, denn Ihre Stadia-Anwendung wird mit 4K-Auflösung ausgeführt sowohl bei LG- als auch bei Samsung-Fernsehern, wie das Unternehmen dem Medium bestätigte Der Rand.

Stadia ist jetzt auf kompatiblen LG-Fernsehern verfügbar, die App wird im Frühjahr auf den Samsung-Fernsehern erscheinen, wenn die neue Linie 2022 auf den Markt kommt.


Source: Xataka Smart Home by www.xatakahome.com.

*The article has been translated based on the content of Xataka Smart Home by www.xatakahome.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!