NovaVax-Impfstoff, gleichwertig mit Pfizer- und Modena-Impfstoff

[사진=JV_LJS/gettyimagesbank]

NovaVax, ein US-amerikanisches Pharmaunternehmen, gab am 28. die Ergebnisse einer vorläufigen Analyse der klinischen Studie zum Corona 19-Impfstoff bekannt.

Die Ankündigung ist ein Zwischenergebnis von zwei klinischen Studien, eine in Großbritannien und eine in Südafrika.

Laut der Präsentation wurden 89,3% der britischen Studien, an denen 15.000 teilnahmen, bestätigt. Es war zu 95,6% gegen das vorhandene Coronavirus wirksam und stand neben dem Pfizer-Impfstoff und dem Modena-Impfstoff, und 85,6% waren gegen die britische Corona-Variante wirksam und zeigten eine durchschnittliche Wirksamkeit von 89,3%.

Eine in Südafrika durchgeführte klinische Studie mit 4.400 Patienten zeigte eine Wirksamkeit von 50%. Es wurde festgestellt, dass der Effekt 60% höher ist als der nur von HIV-negativen Personen.

In Bezug auf diese Ergebnisse sagte John Moore, Professor für Mikrobiologie und Immunologie an der Weill Cornell University School of Medicine, USA, dass die britischen klinischen Daten für den NovaVax-Impfstoff vergleichbare Ergebnisse wie Pfizer und Modena zeigten. Es gibt keinen statistisch signifikanten Unterschied in der Wirksamkeit. Es wird erklärt, dass der NovaVax-Impfstoff eine ausreichende Wirksamkeit gegen das vorhandene dominante Corona 19-Virus zeigt.

Was ist mit südafrikanischen klinischen Daten? Der Experte für Infektionskrankheiten, Dr. Amesh Adalja, sagte gegenüber Reuters, dass “60% der Wirksamkeit Südafrikas anständig sind”. Dies liegt daran, dass die US-amerikanische Gesundheitsbehörde FDA (Food and Drug Administration) angekündigt hat, die Zulassung eines Impfstoffs zu erwägen, der zu mehr als 50% wirksam ist.

NovaVax kündigte außerdem an, eine neue Version des Impfstoffs zu entwickeln, indem eine Substanz ausgewählt wird, die als Beschleuniger verwendet werden soll, um die Wirksamkeit des Impfstoffs in naher Zukunft zu erhöhen und die neu entstandene mutierte Korona zu bekämpfen. Die klinischen Studien für den Impfstoff werden voraussichtlich im zweiten Quartal beginnen.

Darüber hinaus gab NovaVax, das derzeit Impfstoffe lagert, bekannt, dass in naher Zukunft eine Produktionsumgebung für Sendungen eingerichtet werden kann, in der 2 Milliarden Dosen pro Jahr produziert werden können.

Derzeit warten die Europäische Union und andere auf die Zulassung des NovaVax-Impfstoffs. Dies liegt daran, dass die Lieferung von Pfizer-Impfstoff und AstraZeneca-Impfstoff nicht den Erwartungen entspricht.

Während die mRNA-Impfstoffe Pfizer-Impfstoff und Moderna-Impfstoff als neue Impfstoffplattformen entwickelt wurden, wurde der Proteinimpfstoff NovaVax-Impfstoff auf ähnliche Weise wie der herkömmliche Grippeimpfstoff entwickelt.

Reporter Moon Se-young [email protected]

Copyrightⓒ’Honest Knowledge for Health ‘Comedy.com (http://kormedi.com) / Nicht autorisierte Weitergabe von Reproduktionen verboten