Nokia belegt im Ranking der Smartphone-Anbieter nur den fünfzehnten Platz

In der Regel nennen analytische Unternehmen bei der Erstellung von Bewertungen von Smartphone-Anbietern nur fünf oder zehn führende Hersteller. Counterpoint Technology Market Research lieferte auf Anfrage von Nokiamob.net Daten zu Geräten der Marke Nokia, die nicht in den Top-10 enthalten sind.

Denken Sie daran, dass Smartphones und Telefone unter der Marke Nokia von der finnischen Firma HMD Global hergestellt werden. Nach Schätzungen von Counterpoint Technology Market Research wurden im vierten Quartal 2020 nur 2,8 Millionen Nokia-Smartphones verkauft, was einem Anteil von 0,7% und einem fünfzehnten Platz in der Liste der größten Marktteilnehmer entspricht. Gleichzeitig stieg die Nachfrage nach Nokia-Smartphones im Vergleich zum dritten Quartal des vergangenen Jahres um ein Drittel – um 35%.

Nokia schneidet im Segment der herkömmlichen Mobiltelefone deutlich besser ab. Im letzten Quartal 2020 wurden 12,7 Millionen solcher Geräte verkauft, 26% mehr als im dritten Quartal des Vorjahres. Der Anteil von Nokia in diesem Sektor beträgt 16% – mit 22% liegt er an zweiter Stelle nach dem Marktführer iTel.

So wurden nach den Ergebnissen des letzten Quartals des vergangenen Jahres insgesamt 15,5 Millionen Handys ausgeliefert. Im Jahr 2020 wurden insgesamt rund 46,6 Millionen Geräte unter der Marke Nokia verkauft, darunter 8,0 Millionen Smartphones und 38,6 Millionen Mobiltelefone.

Hier und oben Diagramme Nokiamob.net

Hier und oben Diagramme Nokiamob.net

Wenn Sie einen Fehler bemerken, wählen Sie ihn mit der Maus aus und drücken Sie STRG + EINGABETASTE.