„Niemand weiß, was im Inneren passiert“

„Facebook möchte, dass Sie glauben, dass die Probleme, über die wir sprechen, unlösbar sind. Sie möchten, dass Sie glauben, dass Sie zwischen der Verbindung mit Ihren Lieben und Ihrer persönlichen Privatsphäre wählen müssen Fehlinformationen. Sie wollen, dass Sie glauben, dass dies nur ein Teil des Deals ist. Ich bin heute hier, um zu sagen, dass das nicht stimmt. ”

So sind WhatsApp, Instagram und Facebook in ihrem historischen sechsstündigen Herbst „aus dem Internet verschwunden“

So sind WhatsApp, Instagram und Facebook in ihrem historischen sechsstündigen Herbst „aus dem Internet verschwunden“

Mehr wissen

Mit diesen Worten eröffnete die ehemalige Facebook-Mitarbeiterin Frances Haugen an diesem Dienstag ihren Auftritt im US-Senat. Der Verbraucherschutz-Unterausschuss hat um sein Erscheinen gebeten, nachdem der 37-jährige Computeringenieur zahlreiche interne Unterlagen des von Mark Zuckerberg geführten Unternehmens an Senatoren und Reporter des Wall Street Journal geschickt hatte.

Das Leak hat nicht nur gezeigt, dass Facebook weiß, dass es toxische Auswirkungen auf die Gesellschaft hat, sondern dass sein Top-Management in vielen Fällen nichts tut, um Abhilfe zu schaffen und die Situation vor externen Untersuchungen zu verbergen. „Die Dokumente, die ich dem Senat zur Verfügung gestellt habe, beweisen, dass Facebook die Öffentlichkeit immer wieder in die Irre geführt hat, was seine eigenen Forschungen über die Sicherheit von Kindern, die Wirksamkeit seiner künstlichen Intelligenz und seine Rolle bei der Verbreitung spalterischer und extremistischer Botschaften ergeben“, sagte er. Haugen vor den Senatoren.

Der Auftritt des ehemaligen Facebook-Mitarbeiters hat die internen Praktiken des Unternehmens und die Rolle, die Zuckerberg dabei spielt, beleuchtet. Die Senatoren haben ihre Fragen auf das schädliche Potenzial von Instagram für Jugendliche konzentriert, nachdem eine von Forschern des sozialen Netzwerks erstellte und von Haugen enthüllte Studie zu dem Schluss gekommen ist, dass diese Plattform ein Drittel der minderjährigen Benutzer ein schlechteres Bild von Ihrem Körper macht. Seine Fragen haben aber auch beeinflusst, wie seine Algorithmen die Polarisierung der Öffentlichkeit vorantreiben oder die Notwendigkeit eingreifen, bevor es “zu spät” ist.

Dies sind einige der Schlüssel zu Haugens Aussehen:

Die Opazität von Facebook und Tabak

„Facebook wählt die Informationen aus, die Milliarden von Menschen sehen, und prägt ihre Wahrnehmung der Realität. Selbst diejenigen, die Facebook nicht nutzen, sind von der Radikalisierung der Menschen betroffen, die dies tun. Ein Unternehmen, das die Kontrolle über unsere tiefsten Gedanken, Gefühle und Verhaltensweisen hat, braucht eine echte Aufsicht. Aber Facebooks geschlossenes Design bedeutet, dass es keine Aufsicht hat, nicht einmal von seinem eigenen Aufsichtsgremium, das so blind ist wie die Öffentlichkeit.

Als die Tabakkonzerne behaupteten, Filterzigaretten seien sicherer, konnten die Wissenschaftler dies entkräften. Mit Facebook schaffen wir das nicht

“Nur Facebook weiß, wie man deine . personalisiert füttern. Es versteckt es hinter Mauern, die die Augen von Forschern und Regulierungsbehörden davon abhalten, die wahre Dynamik des Systems zu verstehen. Als die Tabakkonzerne behaupteten, gefilterte Zigaretten seien für die Verbraucher sicherer, konnten Wissenschaftler diese Marketingbotschaft unabhängig entkräften und bestätigen, dass sie tatsächlich eine größere Gefahr für die menschliche Gesundheit darstellten. Aber heute können wir diese Art von Forschung nicht unabhängig von Facebook machen. Wir müssen darauf vertrauen, dass das, was Facebook sagt, wahr ist, aber sie haben wiederholt gezeigt, dass sie unser Vertrauen nicht verdienen. ”

Facebook weiß, dass mindestens 5 % der 14-jährigen Nutzer Instagram-süchtig sind

“Facebook hat ein Muster studiert, das sie nennen problematische Nutzung, aber das könnte man einfach Sucht nennen. Es legt eine sehr hohe Messlatte fest, wenn Sie erkennen, dass Sie keine Kontrolle über Ihre Nutzung der Plattform haben und dass diese Ihrer Gesundheit, Ihren schulischen Leistungen oder Ihrer körperlichen Gesundheit schadet. Dennoch haben fünf bis sechs Prozent der 14-Jährigen das Selbstbewusstsein, diese beiden Probleme zuzugeben. Vermutlich sind weit mehr als 5 bis 6 Prozent der 14-Jährigen Instagram-süchtig. ”

Zwischen 5 und 6 % der Jugendlichen ist sich bewusst, dass Instagram ihrer Gesundheit oder ihren schulischen Leistungen schadet

Eine künstliche Intelligenz, die versagt

“Die Algorithmen von Facebook fördern Inhalte basierend auf den Interaktionen, die sie erhalten. Facebook glaubt, dass sie dies sicher tun können, weil sie über künstliche Intelligenz verfügen, die schädliche Inhalte findet, von denen sie wissen, dass ihr Ranking basierend auf Interaktionen fördert. Sie haben Artikel in ihrem Blog geschrieben . darüber, woher sie wissen, dass Rankings auf der Grundlage von Interaktionen gefährlich sind. Aber sie vertrauen darauf, dass KI sie retten wird. Facebooks eigene Forschung sagt, dass sie schädliche Inhalte nicht richtig identifizieren können, und infolgedessen erzeugen diese gefährlichen Algorithmen Polarisierung und Spaltung. Schützt uns nicht vor Schaden, von dem sie wissen, dass er in ihrem eigenen System existiert.”

Sie können uns nicht vor Schaden schützen, von dem sie wissen, dass er in ihrem eigenen System existiert

„Ich glaube nicht, dass dies nur eine Frage der Frage ist, ob die Leute die Möglichkeit haben sollten, sich von ihren Algorithmen nicht manipulieren zu lassen. Ich denke, wenn sie die richtige Aufsicht hätten oder wenn wir Facebook für die Folgen ihrer Algorithmen verantwortlich machen würden.“ , sie würden rückgängig gemacht. Diese Klassifikationen basierend auf Interaktionen. Diese Algorithmen setzen Jugendliche mehr Anorexie-Inhalten aus. Es trennt Familien und an Orten wie Äthiopien schürt es buchstäblich ethnische Gewalt. Ich ermutige Sie, diese Plattformen zu reformieren, nicht individuelle Ideen zu wählen, aber die Plattformen selbst sicherer, weniger reaktiv, weniger viral zu machen.

Die Rolle von Mark Zuckerberg

„Mark hat eine ganz besondere Rolle in der Technologiebranche, weil er mehr als 55% aller stimmberechtigten Aktien im Aufsichtsrat von Facebook hat. Es gibt keine anderen großen Unternehmen, in denen die Macht ähnlich verteilt ist, also einseitig kontrolliert Die Verantwortung für alles liegt bei Mark. Derzeit gibt es niemanden, der Mark für seine eigenen Handlungen zur Rechenschaft zieht.“

Markierung [Zuckerberg] kontrolliert Facebook einseitig. Derzeit gibt es niemanden, der Mark für seine eigenen Handlungen verantwortlich macht

„Ich habe einen MBA von Harvard gemacht, und sie betonen uns, dass wir für die Organisationen, die wir aufbauen, verantwortlich sind. Mark hat eine sehr kennzahlenorientierte Organisation aufgebaut. Sie soll flach sein. Es gibt keine einseitige Verantwortung die Entscheidung treffen. Leider ist das eine Entscheidung selbst. Und am Ende ist er, wenn er der CEO und Präsident von Facebook ist, für diese Entscheidungen verantwortlich. Die Verantwortung liegt bei ihm. ”

Instagram für 10-13-Jährige und Facebooks Entscheidung, es einzufrieren

“Ich wäre wirklich überrascht, wenn sie das Instagram Kids-Projekt nicht fortsetzen würden, und ich wäre überrascht, wenn wir dieses Gespräch in einem Jahr nicht mehr führen würden. Deshalb versteht Facebook, dass es, wenn es weiter wachsen will, Sie müssen neue Nutzer finden. Sie müssen sicherstellen, dass sich die nächste Generation genauso für Instagram engagiert wie die aktuelle. Und das werden sie tun, indem sie dafür sorgen, dass Kinder Gewohnheiten entwickeln, damit sie ein gutes Selbstmanagement haben. ”

Interne Dokumente von Facebook weisen darauf hin, wie wichtig es ist, jüngere Nutzer wie Tweens zu gewinnen

“Die internen Dokumente von Facebook sprechen dafür, wie wichtig es ist, jüngere Nutzer zu gewinnen, zum Beispiel Tweens mit Instagram Kids, weil sie seinen Wert für den langfristigen Erfolg von Facebook verstehen.”

Warum haben Sie sich entschieden, interne Dokumente zu filtern?

“Ich bin 2019 zu Facebook gekommen, weil sich jemand, der mir nahe steht, im Internet radikalisiert hat. Ich fühlte mich gezwungen, eine aktive Rolle bei der Schaffung eines besseren, weniger giftigen Facebook zu übernehmen. Während meiner Zeit bei Facebook arbeitete ich zunächst als Produktmanager für Integrity. Civic und später bei der Abwehr habe ich gesehen, dass Facebook wiederholt auf Konflikte zwischen seinen eigenen Vorteilen und unserer Sicherheit gestoßen ist. Facebook hat diese Konflikte systematisch zugunsten seiner eigenen Vorteile gelöst. Das Ergebnis ist ein System, das Spaltung, Extremismus und Gewalt verstärkt, Polarisierung untergräbt und untergräbt Gesellschaften auf der ganzen Welt. In einigen Fällen hat dies zu tatsächlicher Gewalt geführt, die Menschen schädigt oder sogar tötet. In anderen Fällen erzeugt Ihre Maschine zur Gewinnoptimierung Selbstverletzung und Probleme mit dem Selbstbild, insbesondere für gefährdete Gruppen wie heranwachsende Mädchen Diese Probleme wurden wiederholt durch interne Recherchen selbst bestätigt. Von Facebook“.

Ich habe eine erschreckende Wahrheit entdeckt: Kaum jemand außerhalb von Facebook weiß, was innerhalb von Facebook passiert

“Ich denke, was ich getan habe, war richtig und für das Gemeinwohl notwendig, aber ich weiß, dass Facebook unendliche Ressourcen hat, die es verwenden könnte, um mich zu zerstören. Ich habe den Schritt gemacht, weil ich eine erschreckende Wahrheit entdeckt habe: Fast niemand außerhalb von Facebook weiß, was” geht in Facebook weiter. Das Management des Unternehmens hält der Öffentlichkeit, der US-Regierung, seinen Aktionären und Regierungen auf der ganzen Welt wichtige Informationen vor. Die von mir bereitgestellten Dokumente zeigen, dass Facebook uns wiederholt in die Irre geführt hat, was seine eigenen Ermittlungen über das Unternehmen ergeben. die Sicherheit von Kindern, ihre Rolle bei der Verbreitung hasserfüllter und polarisierender Botschaften und vieles mehr.”


Source: ElDiario.es – ElDiario.es by www.eldiario.es.

*The article has been translated based on the content of ElDiario.es – ElDiario.es by www.eldiario.es. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!