Nicht mehr so ​​billig

(Bild/Gipfelrennen)

Jakub Wrobel hat einen Traumjob. Er darf mit seinem Kumpel Yuri Tereshyn neue Fahrzeuge fahren und Rezensionen auf ihrem YouTube-Kanal posten. Die geraden Rohre. Wenn sie nicht damit beschäftigt sind, die Autos anderer Leute zu fahren, machen unsere kanadischen Freunde Videos über ihre eigenen Sachen wie Ford Raptors und Plymouth Prowlers.

Yuri kaufte einen 1993er Honda Civic Luke, und Jakub wechselte mit einem 1987er Mustang GT zu Fox Body – und seiner superradikalen Lackierung in Blau mit grünlich-gelben Flammen. (Bild/Gipfelrennen)

Eine solche Serie war die Cheap Car Challenge. Die Prämisse bestand darin, Autos unter 5.000 kanadischen Dollar (3.800 USD) zu kaufen, sie fahrbereit zu machen und sie dann in einer Reihe von Herausforderungen gegeneinander auszuspielen, bei denen einer zum Sieger erklärt wurde. Yuri kaufte einen 1993er Honda Civic mit einer Liste von Problemen, die so lang war wie Ihr Arm, und Jakub entschied sich für einen 1987er Mustang GT.

Bei der Cheap Car Challenge gab es mehrere Wettbewerbe – Drag Race, Road Course Attack, Burnout und Donuts. Jakubs Mustang fegte über das Feld. Er schaffte die Viertelmeile in 14,9 Sekunden gegenüber dem Honda 17,4, schaffte es um den Straßenkurs in 1 Minute 34 Sekunden bis 1 Minute 39 Sekunden und machte Burnouts und Donuts, die Yuri und seinen Civic buchstäblich rauchten. In den subjektiven Kategorien gaben die Abonnenten von The Straight Pipes dem Mustang den Sieg für den besten Auspuffsound und das beste Auto insgesamt, während sie dem Civic für die beste Lackierung und den besten Namen zustimmten (2Yurious gegen Kyle the Foxbody). Jakub verlor auch Punkte, weil er das Budgetlimit überschritten hatte, aber die Leistung des Mustangs gab ihm genug Punkte, um den Sieg der Cheap Car Challenge zu erklären. (Bild/Gipfelrennen)

Der GT hatte über 10 Vorbesitzer, die viel Rost, fragwürdige Modifikationen und Lecks auf dem Weg aufsammelten. Aber es hatte eine hervorragende Lackierung in Blau mit gelben Flammen, also wurde ein Deal gemacht.

Darin sieht man die Konkurrenz Ter Straight Pipes Günstige Auto-Challenge-Videosaber Sie wissen wahrscheinlich schon, wer gewonnen hat.

Jakub beauftragte CARSTAR Body Shops in Scarborough, Ontario, mit der Rostreparatur und anderen Karosseriearbeiten, bevor er das Auto Ford Molten Orange Tri-Coat Metallic lackierte. (Bild/Gipfelrennen)

Als die Spielereien der Cheap Car Challenge abgeschlossen waren, wurde Jakub klar, dass er den Mustang liebgewonnen hatte und ihm ein neues Leben einhauchen wollte. Ein Eintauchen SummitRacing.com ergab eine Reihe schneller Teile von Trick Flow, Holley und BluePrint Engines sowie einen Satz Weld Racing Draglite-Räder.

Der 5.0L wurde umgebaut, die Federung wurde verbessert und die Karosserie überarbeitet und in Ford Molten Orange Tri-Coat Metallic lackiert, der gleichen Farbe wie Jakubs 2010er Ford Raptor.

Wuff, das ist ein hässlicher Motor. Dennoch sieht der 5.0L bemerkenswert unbehelligt aus. Die einzigen Upgrades, die wir sehen, sind eine MSD Blaster-Spule und ein Aufkleber auf der Lüfterhaube, der anzeigt, dass eine MSD 6AL-Zündbox installiert ist. (Bild/Gipfelrennen)

Die ganze Arbeit hat sich am Fahrgestellprüfstand ausgezahlt, wo der Mustang 298 PS und 305 lbs.-ft. Drehmoment an den Hinterrädern. Sie können einen stolzen Jakub sehen, der das Auto vorführt Dieses Video.

Der Motor wurde bis auf einen kurzen Block abgerissen. Die Nocke wurde durch eine Ford Performance Parts E303 Rollennocke ersetzt. Die Gusseisenköpfe wurden für ein Paar Aluminiumköpfe der BluePrint Engines Muscle Series verwendet. Ein Trick Flow Track Heat® oberes Plenum mit einem BBK 70 mm Drosselklappengehäuse sitzt auf einem unteren Track Heat Ansaugkrümmer. (Der untere Track Heat ist nicht mehr verfügbar; dies Speedmaster Qualifier Aufnahme ist die empfohlene Alternative). TFX®-Kraftstoffeinspritzdüsen, Dichtungen und Befestigungsteile sowie ein Öleinfüllkit. Sie können auch die Oberseite des Aluminiumkühlers Summit Racing™ Performance Fit sehen. (Bild/Gipfelrennen)

Als nächstes auf der Liste: Den Mustang auf die Strecke bringen und im Allgemeinen die Räder davon fahren. Das würden wir auch tun.

Die werkseitigen Aufhängungsteile sahen aus, als hätten sie auf dem Grund des Ozeans gesessen, also wurde der Mustang zur Überholung der Aufhängung zu Adrena Garage geschickt. Zu den Upgrades gehörten ein Bilstein Pro-Kit-Stoßdämpfer- und Federpaket mit gasgeladenen Stoßdämpfern / Federbeinen und passenden Eibach-Schraubenfedern sowie hinteren Querlenkern und Nachlauf-Sturzplatten. (Bild/Gipfelrennen)

Schauen Sie sich die Teileliste am Ende dieses Artikels an. Es enthält viele der Motor- und Aufhängungs-Upgrades, die Jakub installiert hat, sowie einige vorgeschlagene Modifikationen wie das BBK VariTune-Auspuffsystem, die hinteren Querlenker von Global West und Summit Racing und die Nachlaufplatten von Summit Racing.

Mit diesem Zeug können Sie sich einen schönen 1987-93 Fox Body bauen.

Nach einem Winterschlaf brachte Jakub den Mustang zum Fahrgestellprüfstand, um zu sehen, was der neu belebte 5,0-Liter-Motor den Hinterreifen zumuten würde. Jakub verwendete ein Terminator X-Motormanagementsystem von Holley, um das Tuning durchzuführen, und wurde mit 295 PS am Hinterrad und 305 lbs.-ft belohnt. des Hinterraddrehmoments. In Anbetracht der relativ milden Upgrades ist das verdammt gut. Jakub brachte den Mustang kürzlich zum Drag Strip, wo er eine Bestzeit von 13,1 Sekunden bei 106 MPH lief. Er glaubt, dass die Reifen das Auto zurückhalten; Mit einigen klebrigen Bremsradialen wäre der Mustang gut in den 12er Jahren. (Bild/Gipfelrennen)

1987 Ford Mustang GT TEILELISTE

Motor

Chassis

Andere Dinge


Source: OnAllCylinders by www.onallcylinders.com.

*The article has been translated based on the content of OnAllCylinders by www.onallcylinders.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!