NHS-Daten: Plan, Telefoninformationen von Patienten mit psychischer Gesundheit an KI weiterzugeben, eingemottet

Eine KI wurde entwickelt, um vorherzusagen, wann Menschen das Risiko einer psychischen Gesundheitskrise haben, basierend auf ihren Krankenakten, aber Pläne, das Projekt mit Handydaten zu erweitern, scheinen verworfen worden zu sein

16. Mai 2022

Ein Archivbild einer Frau, die auf ihr Telefon schaut

Prostock-Studio / Alamy

Ein umstrittenes KI-Projekt, das die Krankenakten von Tausenden von NHS-England-Patienten verwendete, um das Auftreten von psychischen Gesundheitskrisen vorherzusagen, konnte dies mit einer Genauigkeit von 58 Prozent tun, aber ein Folgeprojekt, das die Genauigkeit mit dem Mobiltelefon der Menschen erhöhen sollte Daten wurden verschrottet. Aktivisten sagen, dies sei ein Beispiel für die Risiken, die mit der Verwendung von Personendaten zum Trainieren von Algorithmen verbunden sind.

Im Rahmen des Projekts wurden mehr als 5 Millionen Informationen zu …


Source: New Scientist – Home by www.newscientist.com.

*The article has been translated based on the content of New Scientist – Home by www.newscientist.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!