Neuer Infiniti QX60 im Rampenlicht

Wichtiger Neuling

Die Luxusmarke Infiniti von Nissan wird der amerikanischen Öffentlichkeit in Kürze einen neuen siebensitzigen SUV vorstellen. Es handelt sich um den QX60, dessen Nachfolge das aktuelle Modell mit Einführungsjahr 2012 vorsieht.

Infiniti läuft nicht sehr gut. Die Marke läuft aus Verkaufssicht nicht gerade gut, aber eine kleine Modeloffensive sollte das Blatt wenden. Das aktuelle Angebot ist nicht sehr aktuell. Der Q50 und der Q60, die ebenfalls kurz in den Niederlanden verkauft werden, sind seit 8 und 5 Jahren nacheinander auf dem amerikanischen Markt und die SUVs QX60 und QX80 sind alle Oldtimer mit ihren Geburtsjahren 2010 und 2012. Der aktuelle QX50, der vorgestellt wurde 2017 ist er das jüngste Mitglied der Infiniti-Familie, unter anderem ein Konkurrent des Lexus NX. Der QX50 wird später in diesem Jahr von einem Coupé-SUV-Bruder ergänzt, dem bereits vorgestellten QX55. Infiniti konzentriert sich mit Bedacht auf die Modernisierung seiner SUVs und wird daher bald endlich mit einem neuen QX60 kommen.

Wo der QX50 Platz für vier bis fünf Passagiere bietet, ist der QX60 ein SUV, der dank seiner dritten Sitzreihe bis zu sieben Personen befördern kann. Der QX80 ist auch dazu in der Lage, obwohl der mit dem Nissan Patrol verbundene SUV eine völlig andere Ordnung hat. Das Design des neuesten QX60 wird niemanden überraschen. Im vergangenen Jahr präsentierte Infiniti das Studienmodell QX60 Monograph dem Tageslicht. Jeder, der Infiniti ein wenig kennt, weiß, dass die Bezeichnung Monograph nur für Konzeptautos gilt, die fast serienreif sind. Der QX60, ein Konkurrent unter anderem für den Lexus RX und den Lincoln Corsair, erhält einen 3,5 V6 mit 300 PS, der mit einer neuen Infiniti-Automatik mit neun Gängen verbunden ist. Das Getriebe wurde in Zusammenarbeit mit ZF entwickelt.

Infiniti Q60 Monographie

Infiniti QX60 Monographie (2020, Konzeptauto)

Der QX60 teilt zweifellos seine technische Basis mit seinem kleineren Bruder, dem QX50. Nettes Detail: Wer in den USA nach einem relativ seltenen ‘QX60’ sucht, sollte die Augen nach einem Modell namens JX35 offen halten. Die aktuelle Generation kam 2012 unter diesem Namen auf den Markt. Im selben Jahr entschied sich Infiniti, die Bezeichnung “Q” für seine Limousinen und Coupés zu verwenden. SUVs würden nun “QX” in ihrem Modellnamen haben. Infolgedessen wurde der JX35 ab Modelljahr 2013 in QX60 umbenannt. Der QX60 wird natürlich nicht in die Niederlande kommen, da Infiniti in Westeuropa nicht mehr aktiv ist.


Source: AutoWeek by www.autoweek.nl.

*The article has been translated based on the content of AutoWeek by www.autoweek.nl. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!