Neueinstellung von TV-Kanälen

Um weiterhin fernsehen zu können, müssen Sie die Kanäle neu einstellen und sich an den neuen DVB-T2n-Standard anpassen


Um die weiterhin zu sehen Programme Fernsehen ist notwendig stelle die TV-Kanäle neu ein.
Ab Januar 2022 wird der Prozess einige Regionen Norditaliens betreffen und dann nach und nach alle anderen. Bis Ende 2022 soll es landesweit fertiggestellt sein.

Die Gründe für die Neueinstellung des Fernsehers und die Anreize für den Wechsel neuer Fernseher


Die Ursache ist die Durchgang von Frequenzen von Rundfunkanstalten bis hin zu Telekommunikationsunternehmen, aufgerufen, sie für 5G zu nutzen.
Aufgrund einer europäischen Verpflichtung müssen TV-Betreiber das 700-MHz-Band an Telefonanbieter (Aufarbeitung). Die Umstellung auf DVB-T2 ist notwendig, da TV-Sender für den Umstieg auf die zweite Generation (DVB-T2) weiterhin die gleiche Anzahl von Kanälen ausstrahlen können. Daher wird es notwendig sein, angemessene Fernseher oder Decoder dazu.


Genau aus diesem Grund hat die Mise Anreize für den Fernseherwechsel eingeführt.

Ab dem 8. März 2022 werden die nationalen Fernsehsender nämlich die MPEG-2-Übertragungscodierung einstellen und die Codierung landesweit aktivieren. MPEG-4, auf dem technologischen Stand DVBT.

Bis zum 31. Dezember 2022 senden die nationalen Fernsehsender jedoch weiterhin gleichzeitig mit beiden Kodierungen. Dann wird ab 1. Januar 2023 DVB-T2 der einzige Standard sein.

Mit dem Haushaltsgesetz 2022, wurden weitere 68 Millionen Euro refinanziert, um den Wechsel des Fernsehers oder die Anschaffung eines Decoders zu fördern. Außerdem gelten Geräte, die vor dem 22. Dezember 2018 gekauft wurden, als verschrottet.

In der Praxis beträgt der Bonus eins 20% Rabatt (bis maximal 100,00 Euro) auf den endgültigen Kaufpreis des neuen Fernsehers (inkl. MwSt.). Es gibt keine Einkommensgrenzen. Im Falle der Verschrottung eines Fernsehers vor dem 22. Dezember 2018 muss dies mit einem speziellen Formular auf der Mise-Website mitgeteilt werden.

So erkennen Sie, ob das Gerät ausgetauscht werden muss


Für die Übergang von Mpeg-2 zu Mpeg-4, ist es notwendig zu prüfen, ob der Fernseher es uns ermöglicht, mindestens einen der derzeit bereits verfügbaren Kanäle in HD zu sehen, z. B. Canale 501 für Raiuno Hd, 505 für Canale 5 Hd und 507 für LA7 Hd.

Um festzustellen, ob das Fernsehgerät mit dem Eintreffen des technologischen Upgrades funktionieren wird, wird der Test auf den Kanälen 100 und 200 durchgeführt und überprüft, ob die Meldung „Test Hevc Main10“ angezeigt wird.

Kein Problem für diejenigen, die derzeit Timvision- oder Sky Q- oder tivùsat-Timbox-Decoder verwenden.


Source: LAVORINCASA.it by www.lavorincasa.it.

*The article has been translated based on the content of LAVORINCASA.it by www.lavorincasa.it. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!