Neue Architekturfakultät in Dänemark, angepasst an eine vernachlässigte Umgebung

Die Fakultät für Architektur in Aarhus ist als Inkubator für praxisorientiertes Lernen und ungeplante Synergien zwischen Studierenden konzipiert.

Die Architektur der neuen Fakultät im dänischen Aarhus ist roh, erinnert fast an ein Industriegebäude, aber nur auf den ersten Blick. Durchdachte Details und eine starke räumliche Organisation kommunizieren bewusst so, dass die Architektur des Gebäudes in den Hintergrund tritt und so studentische Aktivitäten in den Vordergrund rücken, sagen Architekten des dänischen Büros GESCHICKT die dieses Projekt unterschreiben.

Das Gebäude ist umgeben von Spuren der Industriegeschichte, die die rohe, authentische Identität des Ortes ausmachen.

Die Fakultät für Architektur Aarhus ist innen und außen als Labor zum Lernen und Forschen von Architektur. Das Gebäude wurde auf einem ehemaligen Rangierbahnhof errichtet und ist umgeben von Spuren der Industriegeschichte, die die rohe, authentische Identität des Ortes ausmachen.

Das Objekt ist gekennzeichnet freiliegende Materialien und Installationen, sowie industrielle Details. Das Design des Gebäudes ist maßgeschneidert vernachlässigte Umwelt, und sein nächster Nachbar ist das Institute for X – eine alternative Kommune für Startups.

Ohne Studenten ist das Gebäude nicht gut

„Die Gestaltung des Gebäudes erlaubt Verbindung von Innen- und Außenräumen, nicht nur mit buchstäblicher Transparenz, sondern auch mit der Frage, was Schule und was urbaner Raum ist. Das bedeutet, dass sowohl das städtische Umfeld als auch die Lehrtätigkeit das Gebäude in Zukunft prägen werden. Es ist ein Gebäude, das entworfen wurde alleine nie genug sein. Es ist einfach komplett mit seinen Mietern. ” – sagt Martin Krogh, partner u birou ADEPT.

Die bewusste Einfachheit der Gestaltung ist eine Antwort auf die Bedürfnisse der Fakultät nach funktionalen und robusten Räumen.

Die bewusste Einfachheit der Gestaltung ist eine Antwort auf die Bedürfnisse der Fakultät nach funktionalen und robusten Räumen. Das Gebäude ermöglicht Dozenten, mit neuen und modernen Formen der Architekturausbildung zu experimentieren und bietet gleichzeitig starke räumliche Identität was dem Ehrgeiz entspreche, dieses Haus zu einer der besten Architekturfakultäten Europas zu machen, sagen die Architekten.

Ein Gebäude, das Synergien zwischen Studenten fördert

So wie das Gebäude die Aktivitäten in ihm für die Öffentlichkeit sichtbar werden lässt, so machen die räumliche Gliederung und Transparenz des Innenraums die Studienaktivitäten nicht nur sichtbar, sondern auch lädt Schüler ein, mitzumachen.

„Im Gegensatz zu früherer Praxis ist dies Architektur, die fördert das Miteinander und Synergien unter den Studierenden“, sagen die Architekten.

Das Gebäude wurde mit Materialien aus der Umgebung gebaut, die lokal produziert werden, um den Transport zu minimieren.

Das Gebäude wurde mit dem Schwerpunkt gebaut Materialien aus der Umwelt die lokal produziert werden, um so viel wie möglich zu sein reduzierter Transport. Beton wurde auf ein Minimum reduziert und maximiert Verwendung von recyceltem Material.

Die Böden sind von recyceltes Holz aus den Überresten der industriellen Herstellung von Holzfenstern gewonnen, während eine große Bibliothek aus Regalen eines nahegelegenen Altbaus gebaut wurde.

Am Ende soll das Gebäude verbrauchen 50 Prozent weniger Energie von anderen ähnlichen Objekten.

Grafikanhänge

Fakten

  • Autoren: ADEPT, Vargo Nielsen Palle
  • Lage: Orhus, Dänisch
  • Oberfläche: 12.500 m²
  • Jahre: 2021.
  • Fotografie: Ramus Hjortshøj

Wenn Sie schon hier sind…


Source: Gradnja by www.gradnja.rs.

*The article has been translated based on the content of Gradnja by www.gradnja.rs. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!