Neue Apple Podcasts-Bewertungsaufforderung erhöht künstlich den App Store-Score

Mit der Einführung von iOS 15.1 hat Apple eine neue Aufforderung für die Podcasts-App eingeführt, die Kunden auffordert, sie zu bewerten, und wie sich herausstellt, hat die Verwirrung über die Bewertung zu einer künstlich aufgeblähten App Store-Bewertung für die Podcasts-App geführt.


Vor dem Start von iOS 15.1 am 25. Oktober hatte die Podcasts-App 1,8 Sterne und viele negative Bewertungen von Kunden, die mit dem Design der App unzufrieden waren. Jetzt, da Apple Kunden auffordert, die App zu bewerten, sind die Bewertungen der Podcast-App im App Store auf 4,7 Sterne geschossen, ein starker Unterschied.

Apple hat an der Podcasts-App keine großen Änderungen vorgenommen, damit die Kunden mit Design und Leistung nicht plötzlich zufriedener sind – stattdessen hinterlassen viele Leute selbst Bewertungen für die Podcasts. Wie von Kosta Eleftheriou bemerkt und heute hervorgehoben von Der Rand, viele der Bewertungen beziehen sich auf die Podcasts, die über die Podcasts-App verfügbar sind, und nicht auf die Funktionalität der App.


Die Top-Rezension im ‌App Store‌ beginnt derzeit mit “Bester Podcast aller Zeiten!”, wobei der Rezensent den Podcast lobt, den er zum Zeitpunkt der Rezensionsaufforderung gehört hatte.

Podcasts App positive Bewertungen


Der Rest der Bewertungen ist eine Mischung aus Ein-Stern-Kommentaren zum Design der Podcasts-App und positiven Bewertungen für Podcast-Inhalte.

Podcasts App negative Bewertungen


Mit der Aufforderung zur Überprüfung erhält die Podcasts-App täglich Tausende von Bewertungen, von denen viele positiv sind. Apple bestätigt zu Der Rand dass es eine neue Eingabeaufforderung verwendet, die allen Entwicklern zur Verfügung steht. „Mit der Veröffentlichung von iOS 15.1 im letzten Monat begann Apple Podcasts, die Hörer aufzufordern, eine Bewertung abzugeben und zu bewerten, genau wie die meisten Apps von Drittanbietern – unter Verwendung der Standard-Einstufungs- und Überprüfungsaufforderung, die allen Entwicklern zur Verfügung steht“, sagte ein Sprecher.

Wie Der Rand weist darauf hin, dass Apple mit dieser Eingabeaufforderung, die in Apps von Drittanbietern ein Standardproblem ist, keine Regeln bricht, aber für Kunden, die nach einem idealen Podcast-Erlebnis suchen, irreführend ist. Die Podcasts-App ist die App Nummer eins, die auftaucht, wenn Sie nach “Podcasts” suchen, obwohl unveränderte Bewertungen darauf hindeuten, dass andere Podcast-Apps eine bessere Benutzeroberfläche bieten.

Wenn man sich die Bewertungen von Podcast-Apps von Drittanbietern ansieht, beziehen sich die meisten Bewertungen auf die Apps selbst, und Kunden scheinen nicht versehentlich Bewertungen für Podcast-Inhalte anzubieten, wie dies bei der Podcasts-App der Fall ist. Es ist nicht klar, ob Apple plant, seine verwirrende In-App-Bewertungsaufforderung für die Podcasts-App zu entfernen, aber Bewertungen für die Podcasts-App sollte man sicherlich nicht trauen.

Kunden sind seit iOS 14.5 zunehmend unzufrieden mit der Podcasts-App, als Apple eine Designänderung einführte, die mehrere Fehler mit sich brachte, von Problemen bei der Synchronisierung bis hin zu einem Problem, das dazu führte, dass eine große Anzahl von Podcast-Episoden gleichzeitig erneut heruntergeladen werden musste. Tatsächlich gab es eine Vielzahl von Beschwerden, die Apple dazu veranlassten, einige Änderungen an iOS 14.6 vorzunehmen, aber die App hat weiterhin negative Rückmeldungen gesammelt.


Source: MacRumors: Mac News and Rumors – Front Page by www.macrumors.com.

*The article has been translated based on the content of MacRumors: Mac News and Rumors – Front Page by www.macrumors.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!