Netflix erhöht die Tarife mehrerer seiner Pläne

Netflix hat die Preise der Standard- und Premium-Tarife der Plattform erneut erhöht. Das kosten sie zufällig.

Netflix hat beschlossen, die Preise der Tarife seiner verschiedenen Pläne wieder anzuheben. Die neue Servicerichtlinie ist für neue Abonnenten bereits eingetroffen, während diejenigen, die zuvor Benutzer waren, eine E-Mail mit der Benachrichtigung erhalten der Erhöhung, basierend auf Abrechnungszyklen und ab dem 18. Oktober.

Einer der betroffenen Dienste ist der Plan Standard, die einen Euro im Monat erhöht, vorbei von 11,99 bis 12,99 Euro pro Monat. Diejenige, die sich jedoch am meisten ändert, ist die Prämie, die diesmal um zwei Euro steigt. Auf diese Weise zu kosten 15,99 geht auf 17,99 Euro ein Monat.

Ein subtiler Unterschied, aber das setzt sich mit dem Trend zur Preiserhöhung fort, den die Plattform bereits im Juni 2019 bestätigte. Damals geschah dasselbe: Das Unternehmen erhöhte den Preis des Standard-Plans um einen Euro und verdoppelte den Preis des Premium-Plans. In der Tat, wenn wir vor Oktober 2017 zurückgehen, als es eine weitere Erhöhung gab, kostete dieser letzte exklusivere Service 11,99, d.h. ein niedrigerer Wert als der Standard heute hat.

Das einzige, das nicht verändert wurde, war das Basic, die weiterhin 7,99 Euro im Monat kostet. Andererseits ist zu beachten, dass diese Zunahmen bringen keinen zusätzlichen Vorteil für Benutzer, wenn sie die Plattform nutzen oder darin surfen.

“Unser Hauptziel ist es, Unterhaltung zu bieten, die die Erwartungen unserer Abonnenten übertrifft”, sagt ein Unternehmenssprecher. «Wir aktualisieren unsere Preise, um spiegeln Verbesserungen an unserem Serien- und Filmkatalog wider, sowie die Qualität unserer Dienstleistungen und, was noch wichtiger ist: weiterhin mehr Möglichkeiten anbieten zu können und unser Leistungsversprechen zu verbessern. Gleichzeitig bieten wir eine Reihe von drei Plänen an, damit die Leute denjenigen auswählen können, der am besten zu ihnen passt “, fährt er fort.

Preiserhöhungen gehen nicht mit anderen Änderungen einher

Alles wird wie gewohnt weitergehen. Das bedeutet, dass der Standard weiterhin die gleichzeitige Anzeige von zwei Bildschirmen ermöglicht und der Premium bis zu vier gleichzeitig. Beim Basic, das wie immer bleibt, ist es natürlich nur auf einem Bildschirm zu sehen.

Unter den Vorteilen, die der Premium im Vergleich zu seinen Begleitplänen bietet, finden wir, dass ist in Ultra HD verfügbar. Abgesehen davon können wir überprüfen, ob die restlichen Merkmale, z. B. dass der Inhalt in HD vorliegt, auch den Standard aufweisen.

Das Basic verfügt seinerseits über keines der oben genannten, aber es verfügt über mehrere Geräte und unbegrenzte Filme, Serien und Handyspiele. Das bedeutet, dass es keine Inhalte gibt, die exklusiver sind oder für die Sie separat bezahlen müssen. Netflix engagiert sich uneingeschränkt für Produktionen, aber auch für Spiele, da es angekündigt hat, Videospiele für Mobiltelefone bereitzustellen.

Verpassen Sie nichts von MarketingDirecto.com und treten Sie unserem Telegramm bei t.me/MarketingDirecto

Facebook-Hinweis für die EU! Sie müssen sich anmelden, um FB-Kommentare anzuzeigen und zu posten!


Source: Marketing Directo by www.marketingdirecto.com.

*The article has been translated based on the content of Marketing Directo by www.marketingdirecto.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!