Nenn sie nicht Container

Der Trend, der die Neuheiten vonBadezimmermöbel ist Integration, das zwischen Handy, Mobiltelefon Container, Waschbecken und alles Zubehör die diesem Raum Charakter verleihen. Einst war die Möglichkeit, ein Möbel nach Maß zu haben, ein Vorrecht von Architekten und Innenausstattern, die mit ihren Handwerkern und Tischlern auf die Bedürfnisse der Kunden eingingen. Heute ist es direkt da industrielle Produktion ein Angebot zu erstellen, das den Anforderungen in Bezug auf Stil und Organisation der Räume der Käufer gerecht wird.

Der Abakus der kompositorischen Elemente ist so umfangreich, dass er zentimetergenaue und maßgeschneiderte Lösungen ermöglicht Farben e beendet. Die Farbpalette, immer Protagonist in den Bädern, greift Wassertöne auf, zum Beispiel die tiefes Blau und der Eis, und die der Erde mit ihren Varianten Kreide, Linoleum e Aschgrau. Die Einrichtung ist gekleidet subtile geometrische Texturen, die seine Ausdrucksfähigkeit bereichern. Die Kombination aus Waschtisch und Möbelstück, in dem es untergebracht ist, ist oft der Aspekt, der den Unterschied ausmacht und ein Badezimmer im Vergleich zum anderen auszeichnet.

Seventyonepercent von Iris Ceramica Group, Design Paolo Castelli

Das Becken kann einen haben organische Form, vielleicht muschelähnlich und daher auf einem einfach ausgestatteten Regal ruhend. Oder die Spülenoberseite kann sein minimal, linear e perfekt integriert mit der Spitze. Oder wieder liegen Spüle und Keramikablage auf einem Metallkonsole mit Retro-Formen. Formen, Oberflächen und Stile, denen auch gefolgt wird Behälter, dazu kommt ein Design, das maximale Kapazität und minimalen Platz auch optisch garantieren muss, was vor allem in kleinen Bädern zum Tragen kommt.

Und wenn das Badezimmer nicht isoliert ist, sondern mit dem Schlafzimmer ein Ganzes bildet – die Lösung ‘Badezimmer en suite‘oft in Boutique-Hotels verwendet – die Oberflächen und Materialien des Waschbeckenschranks fügen sich in die des Kopfteils ein, und es ist leicht für das Merkmal d’union zu sein boiserie Holz. Einige Möbelhersteller sind in der Lage, die Möbel mit den Wänden und sogar mit dem Parkett, für ein kokonartiges, totales Aussehen und eine wasserdichte Umgebung.

flaminia Spire54 Schlamm

Turm von Elena Salmistraro für Flaminia

SIEHE AUCH:

Waschbecken für ein kleines Badezimmer: Maße und Möbel

Ein Farbbad

Leben © RESERVIERTE REPRODUKTION


Source: Living by living.corriere.it.

*The article has been translated based on the content of Living by living.corriere.it. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!