Neil DeGrasse Tyson hat eine beängstigende Theorie darüber, wie die Welt enden wird


Tyson erklärt, dass die „Big Rip“-Theorie auf kosmischer Expansion basiert, die besagt, dass sich das Universum nach dem weiter ausdehnt “Urknall,” und alle darin enthaltene Energie und Materie ist konstant geblieben. Wenn sich das Universum ausdehnt, muss die Dichte all dieser Energie und Materie dünner werden.

Tyson sagt, dass Wissenschaftler nicht wirklich wissen, warum es passiert, aber sie wissen, dass dunkle Energie es verursacht, und es ist messbar. Die Expansionsrate wird schließlich die Gravitationskräfte übertreffen, die die Dinge zusammenhalten, und sogar die molekularen Bindungen überwinden, die unsere Körper zusammenhalten. Diese Kräfte werden weiter an Stärke gewinnen, wenn sich das Universum ausdehnt, denn je größer es wird, desto mehr Vakuum entsteht. Diese Dynamik wird andauern, bis sie unsere Moleküle und Atome „zerreißt“ oder trennt, einschließlich des eigentlichen Gefüges von Raum und Zeit.

Während desselben Interviews taucht Tyson kurz in das wild verwirrende Thema des Multiversums und die Tatsache ein, dass es Schichten davon geben könnte, die übereinander gestapelt sind. Weil die Existenz eines einzigen Multiversums, geschweige denn Schichten davon, kein verrückt genug Thema ist.


Source: SlashGear by www.slashgear.com.

*The article has been translated based on the content of SlashGear by www.slashgear.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!