Neben dem “Grünen Fonds” 1,2 Milliarden Euro an Krediten an gewählte Amtsträger, kündigt Christophe Béchu an


Der Minister für ökologischen Wandel und territorialen Zusammenhalt, Christophe Béchu, kündigt 1,2 Milliarden Euro an zusätzlicher Hilfe für Kommunen in Form eines Darlehens an, um den ökologischen Wandel zu beschleunigen.

Begrünen Sie Parkplätze, pflanzen Sie Bäume auf Schulhöfen oder ersetzen Sie die Glühbirnen von Straßenlaternen: Gewählte Beamte können sich an den Deposit and Consignment Fund (CDC) wenden, um Kredite über fünf Jahre zu beantragen, gibt Herr Béchu gegenüber der JDD an.

Dieses Kreditpaket soll ein ergänzendes Instrument zum “grünen Fonds” zur Beschleunigung des ökologischen Übergangs in den Gebieten sein, der im August von Premierministerin Elisabeth Borne angekündigt und heute mit zwei Milliarden Euro ausgestattet wurde.

„Mit der zusätzlichen Möglichkeit einer günstigeren Kreditaufnahme ergänzen sich die vor- und nachgelagerten Aspekte des Grünen Fonds“, betont Christophe Béchu.

„Wenn ich Bürgermeister bin und Bäume pflanzen möchte, muss ich wissen, wo ich sie pflanzen soll, welche Arten ich wählen soll … Nicht alle Städte haben die Mittel, um diese Fragen zu beantworten“, erklärt er.

Das von der Caisse des dépôts freigegebene Geld wird diesen Bedarf an Fachwissen der Kommunen finanzieren, eine Forderung lokaler Mandatsträger, so der Minister und Direktor der öffentlichen Bank, Éric Lombard.

Ziel ist es, gewählte Amtsträger zu ermutigen und zu unterstützen, Maßnahmen und Projekte zu beschleunigen, indem die Dezentralisierung der Finanzierung gefördert wird. Und es besteht Dringlichkeit, denn „das Klima ist ein Kredithai: Je länger wir warten, desto mehr steigen die Klimazinsen und desto mehr werden wir noch höhere Investitionen brauchen“, schätzt Herr Béchu.


Source: Challenges en temps réel : accueil by www.challenges.fr.

*The article has been translated based on the content of Challenges en temps réel : accueil by www.challenges.fr. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!