Naturforscher nennen in Kamerun entdeckten Baum nach Leonardo DiCaprio – Erde – Wissenschaft und Technologie


Eine neue tropische Baumart, die im Ebo-Regenwald in Kamerun entdeckt wurde, trägt einen Namen als Hommage an den amerikanischen Schauspieler Leonard DiCaprio für seine Unterstützung im Kampf gegen die Abholzung des Regenwaldes.

Wissenschaftler des britischen Royal Botanic Gardens Kew benannten am Stamm von Uvariopsis dicaprio einen vier Meter hohen Baum mit Bündeln großer, glänzender, leuchtend gelbgrüner Blüten. Der Garten hat in einer Pressemitteilung darüber informiert, Details zur Pflanze wurden in einer Fachzeitschrift veröffentlicht PeerJ.

Die Forscher beschlossen, den neuen Baum zu Ehren von DiCapria zu benennen, nachdem er im Februar 2020 gemeinsam mit der Organisation Re:wild auf die Aufhebung der Konzession für den Holzeinschlag im Ebo-Regenwald gedrängt hatte. Im August 2020 beschloss der Präsident von Kamerun, den Bergbau einzustellen. Der Ebo-Wald beherbergt mehrere indigene Gemeinschaften, die einzigen bekannten Schimpansen der Welt, die Nüsse schälen und Termiten jagen, Wildtiere und viele vom Aussterben bedrohte Pflanzenarten.

„Wir wissen die Hilfe, die Leo uns bei der letztjährigen Kampagne zum Schutz von Ebo gegeben hat, sehr zu schätzen, daher fanden wir es angemessen, ihn auf diese Weise zu ehren und eine für diesen Wald einzigartige Art zu benennen“, sagte Martin Cheek, Forschungsleiter in Kew. “Wenn der Holzeinschlag im Wald beginnen würde, würden wir diese Art wahrscheinlich durch den Holzeinschlag oder später beim Abbrennen der Bestände aufgrund der Landwirtschaft, die normalerweise auf den Holzeinschlag folgt, verlieren.”

Im vergangenen Jahr hat Kew Garden insgesamt 205 neue Pflanzen benannt, Uvariopsis dicaprio war die erste in diesem Jahr. Laut Wissenschaftlern ist die Namensgebung für einen besseren Pflanzenschutz wichtig, von denen viele bereits vom Aussterben bedroht oder ausgestorben sind. Uvariopsis dicaprio, entdeckt von der Wissenschaftlerin Lorna MacKinnon, gehört ebenfalls zu den vom Aussterben bedrohten.


Source: Pravda – Veda a technika by vat.pravda.sk.

*The article has been translated based on the content of Pravda – Veda a technika by vat.pravda.sk. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!