Nam-ki Hong: „Der steigende Trend des Immobilienmarktes verlangsamt sich… ein kritischer Scheideweg für die Marktstabilität“

Hong Nam-ki, stellvertretender Ministerpräsident für Wirtschaft und Minister für Strategie und Finanzen, spricht während des “32. Ministertreffens für Immobilienmarktinspektion”, das am 27. im Regierungskomplex in Seoul stattfand.

Der stellvertretende Premierminister und Minister für Strategie und Finanzen Hong Nam-ki kündigte am 27. an, dass er alle Mittel mobilisieren werde, um die Erwartungen an einem kritischen Punkt der Immobilienstabilisierung zu stabilisieren, und sagte, dass sich der Anstieg der Immobilienpreise in letzter Zeit verlangsamt habe.
Der stellvertretende Premierminister Hong hielt am selben Tag ein Treffen mit verwandten Ministern ab, um den Immobilienmarkt im Regierungskomplex in Seoul zu inspizieren, und sagte: „Der jüngste Wohnungsmarkt wurde durch eine Reihe von Maßnahmen beeinflusst, wie z , Zinserhöhungen und die Stärkung der Haushaltskreditverwaltung seit Ende August. Der Aufwärtstrend hat sich verlangsamt und die Anzeichen für eine Änderung der Marktstimmung werden allmählich deutlicher“, sagte er.

Er wies darauf hin, dass “seit September sich der Preisanstieg in der Metropolregion und in Seoul stetig verlangsamt und die tatsächliche Transaktionsrate für Wohnungen in Seoul seit September im Vergleich zum Vormonat deutlich gestiegen ist”, sagte er.
Nach Angaben des Ministeriums für Strategie und Finanzen betrug die wöchentliche Preissteigerungsrate für Wohnungen in Seoul 0,21% in der ersten Septemberwoche, 0,19% in der vierten Woche, 0,17% in der zweiten Oktoberwoche und 0,17% in der dritten Woche im Oktober.
Die Metropolregion verzeichnete in der ersten Septemberwoche 0,40 %, in der vierten Septemberwoche 0,34 %, in der zweiten Oktoberwoche 0,32 % und in der dritten Oktoberwoche 0,30 %.
Der Anteil der Wohnungstransaktionen in Seoul mit gleichbleibenden oder fallenden Preisen stieg von 26,1 % im Juli, 25,8 % im August und 28,8 % im September auf 38,4 % in der dritten Oktoberwoche.

Der stellvertretende Premierminister Hong sagte: “Der Angebots- und Nachfrageindex, der die Angebots- und Nachfragesituation auf dem Immobilienmarkt anzeigt, hat sich ebenfalls verbessert und ist auf das Niveau von Ende März gefallen. Er wurde in einen “Käufervorteil” umorganisiert ‘ mit vielen Verkäufern”, betonte er.
“Die psychologischen Indikatoren großer Institutionen, die Erwartungen für zukünftige Preiserhöhungen oder -rückgänge zeigen, haben sich seit September ebenfalls in einen Abwärtstrend verwandelt, und der heute veröffentlichte BOK-Hauspreis-Ausblicksindex für Oktober ist ebenfalls um 3 Punkte gefallen”, fügte er hinzu.
Der stellvertretende Premierminister Hong sagte: „Dies ist ein kritischer Moment für die Stabilisierung des Immobilienmarktes. Wir werden alle Mittel mobilisieren, um die Erwartungen zu stabilisieren, wie die Beschleunigung des Wohnungsangebots, die Stärkung des immobilienbezogenen Liquiditätsmanagements und die Beseitigung von Marktstörungen, damit die Preisstabilität Das Momentum kann sich vollständig ausbreiten. Wir werden es tun“, sagte er.

Gewerkschaft>

[ⓒ 세계일보 & Segye.com, 무단전재 및 재배포 금지]


Source: 경제 by www.segye.com.

*The article has been translated based on the content of 경제 by www.segye.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!