Nach dem Tod von Dayanes Bruder ändert sich die Kleiderordnung der GF Vip

Das Tod des Bruder von Dayane Mello stört die GF Vip e Veränderung sogar die Kleiderordnung auferlegt für Freitagabend, wenn die Reality-Show zur Hauptsendezeit auf Canale 5 zurückkehren wird. Alfonso Signorini und die Produktion hätten eine spezielle Anfrage an die eliminierten Vippons gestellt, die normalerweise das Fernsehstudio Cinecittà bevölkern: Jeder muss schwarze Kleidung tragen.

Nach dem Tod von Dayanes Bruder ändert sich die Kleiderordnung der GF Vip

Riccardo Signoretti enthüllt alles im sozialen Netzwerk. Der Journalist in seinem IG Geschichten enthüllt: “Die Anfrage der GF Vip an ehemalige Teilnehmer im Studio: Morgen Abend ganz in Schwarz gekleidet, um zu trauern Dayane Mello ”. Es wird jedoch nicht angegeben, ob Signorini und die beiden Kommentatoren Pupo und Antonella Elia ebenfalls der gleichen Angabe für die folgen werden Kleiderordnungsowie die Konkurrenten, die im Haus spielen, Dayane vor allem der erste Finalist des Spiels, der jetzt durch das Verschwinden des Geliebten zerstört wurde Bruder und die beschlossen, in der Reality-Show zu bleiben, weil sie aufgrund einer Pandemie immer noch nicht nach Brasilien zurückkehren konnte, um ihrer Familie nahe zu sein.

Das Tod von Lucas wiegt wie ein Felsbrocken in der Seele aller Teilnehmer, die auch den Willen zum Ausdruck gebracht haben, das aufzugeben GF Vip nächsten Montag, lange vor der letzten Episode, die für den 1. März geplant ist.

Der tragische Tod des 26-Jährigen stört die Produktionspläne

Inzwischen kommen aus Brasilien weitere Einzelheiten zu dem Vorfall, bei dem der 26-Jährige ums Leben kam. Nach Angaben der Bundesverkehrspolizei geschah dies am Dienstag, den 2. Februar, gegen 22.45 Uhr. Das Auto, in dem Lucas sich befand, wäre in die gegenüberliegende Fahrspur eingedrungen und mit einem Lastwagen auf der Autobahn, die Lontras mit Rio do Sul verbindet, bei km 128 vorne abgestürzt. Lucas wäre sofort gestorben. Er würde das Fahrzeug nur fahren, selbst wenn Mello den anderen Mietern erzählt hätte, dass auch ein Mädchen bei ihm war, das nach dem Unfall am Leben blieb. Der LKW-Fahrer wurde nicht verletzt und stand beim Alkoholtest nicht unter Alkoholeinfluss. Nach dem Unfall war die Autobahn drei Stunden lang gesperrt, da der Lastwagen den Durchgang versperrte: Das Auto brach unter der wahnsinnigen Kraft des Aufpralls zusammen.

Geschrieben von: am 02.04.2021.