Nach dem Stallpreisanstieg: Wer ist schuld am Preisanstieg? Prof. Zelicha erklärt

Prof Yaron Zelicha Habe heute (Mittwoch) mit Ben Caspit und Winon Magal auf 103FM gesprochen und der Regierung vorgeworfen, die Lebenshaltungskosten zu erhöhen. “Vor einer Woche kündigte die Regierung an, die Preise für Milchprodukte zu erhöhen, und behauptete, die Rohstoffe seien teurer geworden, ohne die übermäßige Rentabilität unbeaufsichtigter Produkte zu überprüfen. Einige Tage später kündigte Osem an, die Preise zu erhöhen, do Glaubst du, es gibt keinen Zusammenhang?“ „Leute, lasst uns auf Kosten der Öffentlichkeit feiern“, sagte er.

Zelicha bezog sich später auf den Aufruf von MK Michael Bitton zum Boykott einer Scheune: „Die Regierung spricht zwei Sprachen, erstens ist Michael Bitton eine großartige Person, die jedoch in einer Position tätig ist, die keinen großen Einfluss auf die tatsächlichen Preise hat Preise steuert der Finanzminister.”

„Wenn ich Finanzminister wäre, stellen Sie sich vor, dass Osem davon träumt, die Preise zu erhöhen? Sie würden eine Minute später wissen, was ich mit ihnen machen würde.“ Ich würde eine internationale Kontrollfirma wie Kahlon zu Cellular schicken, um alle ihre Produkte zu testen ihre Rentabilität, und wir wissen beide, was ich finden würde und wie ich sie durch Preiskontrollen dazu bringen würde, die Preise zu senken”, fügte er hinzu.

Yaron Zelicha (Foto: Avshalom Shashoni)

„Dies ist die Autorität der Regierung, wenn es überhöhte Preise gibt. Ich würde Osem verbieten, sowohl als monopolistischer Hersteller als auch als großer Importeur zu fungieren. Wie können sie alleine konkurrieren? Beide produzieren die Nudeln und importieren sie eine kleine Gesetzesänderung des Arrangements Act.”

  • Gibt es noch einen anderen “lügenden Kerl”? Das wird Mucci Cohen wahrscheinlich davon abhalten, in die Politik zu gehen

Zelicha betonte, dass die Politik der Regierung die Preise in die Höhe treibe: „Es hängt mit dem zusammen, was im neuen Haushalt erschien, eine Vielzahl von Erhöhungen durch staatliche Steuern von morgen und die Tatsache, dass es lange Monate sind, die der Wirtschaft übertragen, die es gibt Preiserhöhungen, es gibt Pläne für Preiserhöhungen, es gibt Inflation. Dass die Immobilienpreise im nächsten Jahr weiter steigen, wer profitiert am meisten von den Preiserhöhungen? Der Staat, unsere Einkommensteuer ist an den Preisanstieg gekoppelt und auch die Mehrwertsteuer .

Später verwies Prof. Zelicha auf die Aussage des ehemaligen Finanzministers Beiga Shochat Er sagte, Zelichas Behauptung, die Regierung sei direkt für den Preisanstieg verantwortlich, einschließlich des Anstiegs der Immobilienpreise, sei “völliger Unsinn”.

Zelicha sagte, als er 1996 als Wirtschaftsberater des ehemaligen Premierministers Benjamin Netanjahu fungierte, war dies “nach” der gescheiterten Amtszeit von Beiga Shochat, die die Wirtschaft fast zusammenbrach. “Die Erwachsenen, die sich an die schwere Wirtschaftskrise erinnern, als der Kapitalmarkt zusammenbrach und der Sperrfeuermarkt Anfang 1997 zusammenbrach, handeln aus dem katastrophalen Schaden, den Beiga Shochat ihnen zugefügt hat.”

Er fügte hinzu: “2003 traten sie ein, nachdem er 1999 und 2000 die Wirtschaft in seiner Amtszeit so gut vorbereitet hatte, dass die Wirtschaft in der Intifada zusammenbrach und wir die Wirtschaft ein zweites Mal retten mussten. Zweimal haben wir die Wirtschaft nach den Katastrophen von Herrn Shochat gerettet.” . Zum Glück ist er angekommen.“ Im extremen Alter von 85 Jahren, dessen hohes Alter auch seine Jugend beschämt, spricht er in krasser Sprache mit dem Körper eines Menschen. Lass ihn sich einfach schämen.”

Ben Caspit antwortete: “Alles, was in der Wirtschaft gut ist, sind Sie und alles, was in der Wirtschaft schlecht ist, ist Shochat? Beiga Shochat war ein ausgezeichneter Finanzminister, einer der besten in Israel.” Zelicha antwortete: “Wissen Sie, was das Problem mit Ihnen Linken ist? Sie lassen sich nicht von den Tatsachen verwirren. Es interessiert Sie nicht.” Die Moderatorin antwortete verärgert: “Es ist angebracht, dass Lennon mich als Linken bezeichnet, nicht Sie”, und stellte klar: “Ich bin kein Linker, bitte entschuldigen Sie.”

Kauf von Osem-Produkten (Foto: Avshalom Shashoni)Kauf von Osem-Produkten (Foto: Avshalom Shashoni)

Yinon Magal schloss sich der hitzigen Debatte an und sagte: “Sie vertreten Positionen, die das Schweigen mehr oder weniger brechen” und erhielt eine wütende Antwort von seinem Unterwerfungsfreund: “.

Zelicha behauptete, dass Merkur „die herrschende Hauptstadt lobt und ich sie bekämpfe“. Mercury fragte sich: “Haben Sie nicht für Partner gearbeitet?” Darauf antwortete der Befragte: „Als neu entstandener Wettbewerber gab es den kleinen Player im System, der Konkurrenz erzeugte. Als es groß war, habe ich es verlassen.“

Auch Yoav Simchi, Vorsitzender der Histadrut, die viele Arbeitnehmer der Wirtschaft vereint, kommentierte die Preiserhöhung: Als erstes leiden darunter die Verbraucher, als nächstes die Arbeitnehmer, denen a Der Nachfragerückgang wird schließlich rollen. Ich hoffe, dass die Bürger Israels diejenigen belohnen, die in dieser Zeit fair zu ihnen bleiben. “

Mitarbeit bei der Erstellung des Artikels: Ofri Glichman, 103fm


Source: Maariv.co.il – כלכלה בארץ by www.maariv.co.il.

*The article has been translated based on the content of Maariv.co.il – כלכלה בארץ by www.maariv.co.il. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!