MV Agusta, der neue RAPIDO Elektroroller

MV Agusta setzt durch den Ausbau des Angebots seiner Fahrzeuge immer stärker auf die E-Mobilität. Das Haus Schiranna hat tatsächlich die Schleier von den neuer Elektroroller, der erste des Unternehmens, der hohe Leistung und Zuverlässigkeit zu den Stärken eines Zweirads macht, das die Fortbewegung in der Stadt angenehm macht.

Das neue RAPIDO Gold-Serie Es ist der erste Roller, der die Farben des Hauses trägt, mit dem Ziel, die wachsende und anspruchsvolle städtische Kundschaft zunehmend zu umarmen. Nach der Einführung von AMO, dem ersten E-Bike von MV Agusta, kommt von Schiranna ein Fahrzeug mit einer raffinierten schwarz / gold / roten Lackierung und gebaut mit fortschrittlichen Materialien und Technologien der neuesten Generation.

Vom Rahmen aus Magnesiumlegierung bis hin zu den 10 “schlauchlosen” fetten “Rädern und hydraulischen Scheibenbremsen kann RAPIDO auf einen 48-V-500-W-Motor für ein Drehmoment von bis zu 24 Nm zählen, der es ermöglicht, ein Höchstgeschwindigkeit, die 40 km / h berührt (aber in Europa auf 25km/h begrenzt). Er ist in der Lage, Anstiege auch mit einer Steigung von 14 ° zu bewältigen, und ist dank seiner reichlichen 50 km Autonomie ein Roller, der es versteht, ihn in vollen Zügen zu nutzen und auszunutzen. Vier Fahrmodi: Fußgänger, Eco, Comfort und Sport+.

Verfügbar für 849 Euro Aktionspreis Bis Weihnachten und solange der Vorrat reicht (dann zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 999 Euro) hat MV Agusta den brandneuen Roller mit einem 4-Zoll-LCD-Dashboard implementiert, das sowohl als Bedienfeld als auch als Tachometer fungiert und über seine . mit dem Smartphone verbunden ist dedizierte App. RAPIDO Serie Oro wird sicherlich zu den führenden Produkten des lombardischen Unternehmens gehören, mit dem Ziel, andere Rekorde zu schlagen, um in die Geschichte von MV Agusta einzutreten.

RAPIDO Serie Oro von MV Agusta bietet 50 km Autonomie und Technologie der neuesten Generation

Zufriedenheit und Begeisterung für Ratmir Sardarov, Leiter der E-Mobility-Abteilung der MV Agusta Group, der erklärte: „Wir verwenden die gleiche Sorgfalt und Aufmerksamkeit, die wir traditionell bei unseren Motorrädern finden, beim Bau unserer Fahrräder und Elektroroller. . Die Struktur des neuen Unternehmens ist so ausgelegt, dass der Austausch von Fähigkeiten und Know-how zwischen den beiden Unternehmen auf allen Ebenen, von der Konstruktion bis zur Montage, begünstigt wird MV Agusta ist auch „Kunst der E-Mobilität““.


Source: Virgilio Motori by motori.virgilio.it.

*The article has been translated based on the content of Virgilio Motori by motori.virgilio.it. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!