MV Agusta brachte neue Brutale- und Dragster-RR-Modelle auf den Markt

MV Agusta präsentierte offiziell die geweihten Brutal- und Dragster-RR-Modelle für 2021.

Bei zwei schönen Sportmotorrädern mit Dreizylindermotor wurden Motor, Rahmen und Federung geändert.

Die 798-cm³-Einheit erfüllt jetzt dank Änderungen an der Kurbelwelle die Abgasnorm Euro 5. Die neue Lösung führt zu einem geringeren Ölverbrauch, was wiederum zu einem geringeren Ölpumpenbetrieb und letztendlich zu einem geringeren Energieverbrauch führt.

Es gibt auch ein neues elektronisches Steuergerät, eine verstärkte Wachtel und ein halbautomatisches EAS-Getriebe der dritten Generation.

Beide Motorräder haben einen neu gestalteten Rahmen, der jetzt heiß ist. Es gibt eine neue Federung, bequemere Sitze und ein liegendes Lenkrad.

Die Abgasanlage für die drei Auspuffrohre ist noch vorhanden, was mehr als ausreichend ist.

Weitere Verbesserungen sind:

  • 43 mm Marzocchi Gabel
  • verbesserte eaxiale Trägheitseinheit (IMU)
  • Continenta MK100 ABS
  • 5,5-Zoll-TFT-Display mit MV Ride App-Konnektivitätssystem
  • Zündsteuerung
  • MV Agusta Smart Wachtelsystem (SCS) 2.0
  • LED Lichter



Source: Moto Berza by www.moto-berza.com.

*The article has been translated based on the content of Moto Berza by www.moto-berza.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!