Musk gab bekannt, dass Twitter Abonnements für verifizierte Konten verzögert

Der neue Besitzer von Twitter, Elon Musk, sagte gestern und dann den Mitarbeitern des Unternehmens heute auf der Plattform wiederholt dass Twitter Abonnements für die kostenpflichtige Verifizierung, Twitter Blue, verzögern wird, bis sie „zuversichtlich sind, dass erhebliche Falschdarstellungen nicht mehr auftreten werden“.

Musk sagte letzte Woche, dass das Abonnement für verifizierte Konten im Wert von 8 US-Dollar pro Monat am 29. November wieder verfügbar sein würde. Bei einem Treffen mit Mitarbeitern sagte er jedoch, es sei nicht abzusehen, wann Twitter Blue möglicherweise neu gestartet werde:

„Vielleicht fangen wir nächste Woche damit an. Vielleicht werden wir nicht. Aber wir werden nicht starten, bis ein hohes Vertrauen in den Schutz vor diesen erheblichen Falschdarstellungen besteht.”

Nach der Übernahme von Twitter bestand Musks erste große Änderung darin, die Möglichkeit für Benutzer einzuführen, ein blaues Häkchen zu kaufen, trotz interner Warnungen von Unternehmensmitarbeitern, dass dies keine gute Lösung sei. Dieses Verifizierungsmodell Dies führte schnell zum massiven Auftauchen gefälschter Konten auf der Plattform, einschließlich der Nachahmung derjenigen, die Twitter für Anzeigen bezahlen. Aus diesem Grund wurde die bezahlte Verifizierung nach nur zwei Tagen deaktiviert.

Unklar ist, wie Mask die kostenpflichtige Verifizierung von Fake-Accounts verhindern will, da Twitter Blue die Identität der Nutzer nicht verifiziert. Seit Musk das Unternehmen übernommen hat, hat Twitter auf unerklärliche Weise spezielle graue Häkchen auf hochkarätigen Konten hinzugefügt und entfernt, um sich von dem berühmten blauen Abzeichen abzuheben, das von Prestige zu etwas geworden ist, das jeder kaufen kann.

Während eines gestrigen Treffens mit Mitarbeitern sagte Musk, das Unternehmen müsse wahrscheinlich „Institutionen und Unternehmen ein andersfarbiges Häkchen“ geben, ging aber nicht näher darauf ein und merkte an, dass „wir immer noch darüber nachdenken“.

„Meiner Meinung nach wird jede Social-Media-Plattform, egal um welche es sich handelt, anfällig für Bots und Trolle sein, es sei denn, es gibt ein Zahlungshindernis, das die Kosten für Bots und Trolle erheblich erhöhen würde“, sagte Musk.

Er sagte den Mitarbeitern auch, dass Twitter mit Entlassungen und Neueinstellungen fertig sei, so The Verge, das niemanden im Unternehmen hätte, um einen Kommentar abzugeben, weil alle in der Kommunikationsabteilung von Twitter entweder gefeuert oder gekündigt wurden.



Source: Informacija.rs by www.informacija.rs.

*The article has been translated based on the content of Informacija.rs by www.informacija.rs. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!