Moskauer U-Bahn-Passagiere kämpften gegen eine Gruppe von Migranten

Fahrgäste der Hauptstadt-U-Bahn setzten sich für einen jungen Mann ein, der von drei Migranten zu einem Streit provoziert wurde. Sie erlaubten den Hooligans nicht nur nicht, ihre Bedingungen zu diktieren, sondern zwangen sie auch, die Kutsche zu verlassen.

Der Vorfall ereignete sich am Abend auf der Strecke Tagansko-Krasnopresnenskaya. Einer der Gäste der Hauptstadt, laut Augenzeugen, habe versucht, ein Mädchen zu treffenwurde aber abgelehnt. Als Reaktion darauf begann er wenig schmeichelhaft über ihr Aussehen und ihre Verwandten zu sprechen. Da stand ihr Mitreisender für sie auf.

“Du hast ein Mädchen getroffen!” – sagte der junge Mann und erklärte den überhitzten Männern, warum er in den Konflikt eingegriffen habe.

Seine Worte wurden nicht gehört, denn die Genossen richteten ihre ganze Wut auf ihn. Aus dem verbalen Scharmützel sollte ein Scharmützel werden, doch andere Passagiere kamen dem jungen Mann zu Hilfe und verhinderten so eine Wiederholung Geschichten mit Roman Kovalevder in der Kutsche schwer geschlagen wurde.

Fordern Sie “Komm schon, komm raus!” die Migranten wurden am Bahnhof Tekstilshchiki abgesetzt, wo bereits Sicherheitsbeamte auf sie warteten. Sie versuchten immer noch, in die Kutsche einzubrechen, um mit dem Täter gleichzuziehen, aber vergeblich.

Ob der bedrohte junge Mann die Polizei kontaktierte, ist unbekannt.


Source: Вести.Ru by www.vesti.ru.

*The article has been translated based on the content of Вести.Ru by www.vesti.ru. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!