Morgan Stanley: Um zurückzukehren, braucht es nicht nur Expertise, sondern auch Selbstbewusstsein

Morgan Stanley wird Ihnen auch dabei helfen, dies wieder aufzubauen und neue Fähigkeiten zu erlernen Zur Arbeit zurückkehren! Programm. Die Budapester Zentrale der Global Investment Bank sucht Mitarbeiter, die aus irgendeinem Grund – Kindererziehung oder sogar Selbstentwicklung, Berufswechsel – ihre berufliche Karriere für mehrere Jahre ausgesetzt haben, aber in die Arbeitswelt zurückkehren möchten.

Morgan Stanley startete vor neun Jahren in New York Zur Arbeit zurückkehren! Programm zur Unterstützung von Fachkräften, die mindestens zwei Jahre versäumt haben, auf den Arbeitsmarkt zurückzukehren. Das Unternehmen hat das Programm auf mehrere Niederlassungen weltweit ausgeweitet und kann in diesem Jahr zum sechsten Mal in Budapest beantragt werden. Das Interesse an dem Programm ist seit seinem Start in Ungarn im Jahr 2016 groß, die Zahl der Gründungsgruppen hat sich seitdem fast verdreifacht.

Fokus auf berufliche Veränderung und lebenslanges Lernen

Es mag viele Gründe für eine Karriereunterbrechung geben, aber heutzutage wird immer häufiger „Redesign“ genannt, dh man trainiert und versucht sich in einem neuen Bereich, baut eine Karriere in einer neuen Branche auf. Ursprünglich im Finanzbereich tätig, wechselte beispielsweise Bence Borsós in die IT, und nach einem Master-Studium im Ausland und einem Jahr Full-Stack-Programmierausbildung ist Return to Work! Programm gab ihm die Möglichkeit, Softwareentwickler zu werden. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, nach einem 4-monatigen „Return“-Programm in Vollzeit dem Morgan Stanley-Team beizutreten. Bence Borsós hat es auch geschafft, eine Stelle in der Budapester Zentrale zu bekommen, wo er derzeit an der Entwicklung von IT-Systemen für den Wertpapierhandel arbeitet.

Neben fachlichem Wissen legte das Programm auch großen Wert auf die Entwicklung von Fähigkeiten wie Kommunikation oder Personal Branding. Da die Selbstverbesserung ein wichtiger Bereich meines Lebens ist, war es eine angenehme Überraschung, als ich von den Trainings erfuhr. Sagte Bence Borsós. – Der Einstieg in die Telearbeit war schwierig, daher musste ich meine Kollegen ganz neu kennenlernen. Glücklicherweise gab es eine Reihe von Online-Möglichkeiten, bei denen ich mich mit anderen austauschen konnte, und wenn ich Fragen oder Bedenken hatte, konnte ich mich immer auf meine Teamkollegen verlassen. ”

Nach 7 Jahren gibt es noch eine Rückkehr auf den Arbeitsmarkt

Tímea Török kehrte nach sieben Jahren Kindererziehung in den Beruf zurück und arbeitet derzeit in der Abteilung Risikomanagement.

Ich habe von dem Programm durch einen Bekannten von mir gehört, der im Budapester Büro arbeitet. Unterstützt wurde die Bewerbung auch durch die positiven Meinungen, die ich in der Presse über das Unternehmen gelesen habe und die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung. ”

sagte Timea. Er fügte hinzu, dass Return to Work auch eine ausgezeichnete Gelegenheit sei, das berufliche Selbstvertrauen zurückzugewinnen, das er in den Jahren zu Hause verloren hatte.

“Das Programm hat mir geholfen, mein Vertrauen in mein Berufsleben zurückzugewinnen – formuliert. „Außerdem schätze ich die flexiblen Arbeitsmöglichkeiten des Unternehmens, die zu einer gesunden Work-Life-Balance beitragen.“

Schütteln Sie in 16 Wochen wieder an die Arbeit und grüßen Sie auf dem Time Square

Während des 16-wöchigen Programms, das von März bis Juni 2022 läuft, erhalten die Teilnehmer Schulungen zur Auffrischung und Verbesserung ihrer Fach- und Englischkenntnisse sowie viele weitere Schulungen wie Work-Life-Balance, Zeitmanagement oder Kommunikations- und Kommunikationsentwicklung Präsentationsfähigkeiten. teilnehmen. Sie werden während des gesamten Programms kontinuierlich betreut und es gibt auch Möglichkeiten zum Networking.

Dieses Jahr wurde das Schulungspaket um neue Elemente erweitert, um mit den neuen Bedürfnissen der Mitarbeiter Schritt zu halten, wie zum Beispiel Online-Arbeit oder lebenslanges Lernen. Um den Herausforderungen der Epidemie zu begegnen, wurde ein neues Technologieteam gegründet, das die ersten Wochen auch für Online-Konnektoren reibungslos ablaufen lässt – unterstützt durch Kurse wie Personal Brand Building Training. Die Bewerber werden auch an Projektoren am Times Square in Morgan Stanley, New York, begrüßt.

„Das Programm ist eine hervorragende Gelegenheit für die Teilnehmer, nach einer längeren Pause ihren beruflichen Wiedereinstieg oder eine Neuorientierung zu beginnen – sagte Balázs Fremda, HR Director von Morgan Stanley in Ungarn. – Die es hat in den letzten anderthalb Jahren neben den Herausforderungen viele wertvolle Erfahrungen mitgebracht, zum Beispiel im Bereich Telearbeit oder digitale Geräte, die wir ebenfalls in das Programm einfließen lassen. Es ist ein positives Feedback für uns, dass viele der Fachleute, die an dem Programm teilgenommen haben, seitdem mit uns zusammenarbeiten und das ständig wachsende, vielfältige Team von Morgan Stanley in Budapest verstärken. ”

Wer kann sich für das Programm bewerben?

Morgan Stanley sucht englischsprachige Fachkräfte, die ihre Karriere für mindestens zwei Jahre unterbrochen haben und nun wieder in die Arbeitswelt zurückkehren möchten, wobei sie auch die Möglichkeit haben, 30 Stunden pro Woche in Teilzeit zu arbeiten. Am Hauptsitz der Investmentbank in Budapest werden vor allem Mitarbeiter in den Bereichen IT, mathematische Modellierung, Risikoanalyse und Finanzen gesucht, daher sind IT-, mathematische oder betriebswirtschaftliche Erfahrungen von Vorteil, aber das Unternehmen sucht auch Kollegen aus anderen Bereichen. Bewerbungsschluss ist der 30. Oktober 2021.

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte www.morganstanley.com/returntowork auf die Seite.


Source: technokrata by www.technokrata.hu.

*The article has been translated based on the content of technokrata by www.technokrata.hu. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!