Montenegro hat 700 Millionen Euro an Tourismuseinnahmen zurückgewonnen

20.11.2021. / 16:15

PODGORICA – Der Minister für wirtschaftliche Entwicklung von Montenegro, Jakov Milatović, sagte, dass die Gesamteinnahmen aus dem Tourismus in den drei Quartalen dieses Jahres 700 Millionen Euro betrugen.

Foto: Glas srpske

Dies sei eine weitere genaue Bestätigung der außergewöhnlichen Saison, die unsere Wirtschaft und die gesamte Wirtschaft erholt habe, sowie die Verwirklichung unserer Prognosen, schrieb Milatović auf Twitter.

Ende September beliefen sich die Auslandsschulden Montenegros auf 3,659 Milliarden Euro, das sind 74,96 Prozent des Bruttoinlandsprodukts dieses Jahres, das das Ministerium für Finanzen und Soziales auf 4,881 Milliarden schätzte.

Nach neuen Daten wächst dieses Segment der Staatsverschuldung seit Jahresbeginn stetig. So erreichte die Verschuldung von 3,643 Milliarden Ende März zur Jahresmitte 3,652 Milliarden Euro, drei Monate später waren es 3,659 Milliarden Euro.

In Montenegro haben seit Beginn der Coronavirus-Pandemie fast 14.000 Menschen ihren Arbeitsplatz verloren, die Arbeitslosenquote ist auf 24,1 Prozent gestiegen, die Preise für Lebensmittel und Getränke steigen täglich, während die Regierung eine Erholung durch steigende Löhne ankündigt, obwohl dies nicht der Fall ist bestimmtes Parlament. Quelle: BIZLife


Source: Capital.ba – Informacija je capital by www.capital.ba.

*The article has been translated based on the content of Capital.ba – Informacija je capital by www.capital.ba. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!