MOL werde die Tankstellen des polnischen Ölkonzerns Lotos kaufen, die Entscheidung werde nach inoffiziellen Informationen des polnischen Privatsenders Radio Zet nächste Woche bekannt gegeben, schreibt MTI.

Der Verkauf eines Teils der Tankstellen von Lotos steht im Zusammenhang mit der geplanten Übernahme des polnischen Kraftstoff- und Energieversorgers PKN Orlen. Die Europäische Kommission hat die Übernahme vom Verkauf von 80 Prozent der Lotos-Tankstellen und einer 30-Prozent-Beteiligung an der Danziger Ölraffinerie des Unternehmens abhängig gemacht.

Die Tankstellen sollen laut Radio Zet von der MOL-Gruppe und einer Beteiligung am zweitgrößten Ölproduzenten der Welt, Saudi Aramco, in Saudi-Arabien gekauft werden.

Das Netz von Lotos umfasst etwa 700 bis 800 Tankstellen, die durchschnittlich 1,5 bis 2 Millionen Dollar pro Einheit kosten können.

Das Interesse des Unternehmens am polnischen Einzelhandelsmarkt hat MOL zuletzt im August letzten Jahres bestätigt.