Möchten Sie das Risiko eines Schlaganfalls, eines Herzinfarkts vermeiden? Finden Sie genau heraus, wie viel Salz Sie täglich essen sollten

Viele Leute denken, dass das Spielen von zu viel Salz die Wassermenge im Körper erhöht und der Körper viel geschwollener aussieht. Und so reduzieren diejenigen, die eine Diät machen, um Gewicht zu verlieren, die Salzmenge in der Nahrung. Aber erhöht das Essen von zu viel Salz wirklich das Gewicht? Laut Ernährungswissenschaftlern ist diese Idee nicht ganz richtig. Eine übermäßige Salzaufnahme kann zu mehreren gesundheitlichen Problemen führen.

Salz ist ein wesentlicher Bestandteil unserer täglichen Ernährung. Kochen ohne Salz ist fast unmöglich. Aber viele von uns wissen auch, dass zu viel Salz den Blutdruck erhöht. Übermäßiger Salzkonsum erhöht nicht nur den Blutdruck, sondern kann auch zu mehreren gesundheitlichen Problemen führen. Erhöht das Risiko von Herzinfarkt, Schlaganfall! Das sagt zumindest die Weltgesundheitsorganisation (WHO).

Eine Studie vor einem Jahr ergab, dass jedes Jahr mehr als 1,7 Millionen Menschen an übermäßiger Natriumansammlung sterben. Und Salz hält die Versorgung oder das Gleichgewicht von Natrium im Körper aufrecht. Auf einer dreitägigen Konferenz in Delhi im Jahr 2016 sagten internationale Neurowissenschaftler, dass 20 Prozent der Hirnschlagpatienten in Indien unter 40 Jahre alt sind.

Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) sollten nicht mehr als 5 Gramm Salz pro Tag konsumiert werden. Forscher befragten Menschen in 18 Ländern und fanden heraus, dass die Menschen in den meisten Ländern in vielen Fällen mehr als 5 Gramm Salz pro Tag zu sich nahmen. Laut der Studie verbraucht der durchschnittliche Mensch auf der Welt 3,95 Gramm Salz. In Zentralasien lebende Menschen neigen jedoch dazu, am meisten Salz zu essen. Eine in dieser Gegend lebende Person verbraucht durchschnittlich etwa 5,51 Gramm Salz pro Tag. In Indien verbraucht eine Person durchschnittlich etwa 10 Gramm Salz pro Tag, das ist das Doppelte der vorgeschriebenen Menge.

Laut einer aktuellen Umfrage in Indien verbraucht eine Person in Delhi und Haryana durchschnittlich 9,5 Gramm Salz pro Tag und in Andhra Pradesh durchschnittlich 10,4 Gramm pro Person und Tag. Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) erhöht die Gewohnheit, zu viel Salz zu essen, das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall erheblich. Wer also gesund bleiben möchte, sollte nicht mehr als 5 Gramm Salz (einen Teelöffel) täglich zu sich nehmen.


Source: Banglarkhobor24.com by banglarkhobor24.com.

*The article has been translated based on the content of Banglarkhobor24.com by banglarkhobor24.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!