Mit Salz reinigen? Ja! Wir zeigen dir, was für alles gut ist

Glücklicherweise ist Salz immer noch eine billige und natürliche Zutat, die jedoch überraschend wirksam ist.

Salz ist eine unverzichtbare Zutat in der Küche, aber Sie werden überrascht sein, für wie viel mehr es gut sein kann. Sie können es auch zum Reinigen verwenden, es ist ein natürliches und umweltfreundliches Material und zudem sehr günstig. Hier sind ein paar Reinigungstipps, bei denen Sie Salz anstelle anderer teurer Reinigungsmittel verwenden können.

  1. Fleckenentfernung

Die gelben Schweißflecken auf der Kleidung sind fast unmöglich zu entfernen, aber Salz kann Wunder wirken. Weiche ein Tuch in heißem Salzwasser ein, bis der gelbe Fleck zu verblassen beginnt. Anschließend die Wäsche mit dem entsprechenden Programm in der Waschmaschine waschen.

Auch bei der Reinigung von Teppichen oder Polstern streuen Sie eine dicke Salzschicht auf den frischen Fleck und lassen Sie ihn Feuchtigkeit aufnehmen. Anschließend das Material wie gewohnt abwischen und reinigen.

Foto von 123rf.com

  1. Spülenreinigung

Kalkablagerungen lassen sich sehr gut mit Salz reinigen. Rühren Sie eine halbe Hälfte mit Backpulver ein und reiben Sie dann Ihre Spüle mit dieser Mischung mit einem dichteren Schwamm ein. Kalk und fettiger Schmutz verschwindet auch. Diese Reinigungsmethode ist auch für Badewannen geeignet.

  1. Toilettenreinigung

2 bis 3 Esslöffel Salz zu einem halben Zitronensaft geben. Mischen Sie gründlich und wenn Sie zu Hause sind Natron, können Sie die Mischung auch durch Verstärkung der Reinigungswirkung anreichern. Gießen Sie die Mischung in die Toilettenschüssel und schrubben Sie die betroffene Oberfläche dann gründlich mit einer Toilettenbürste. Es nimmt die Ablagerungen gut auf.

Foto:pixabay.com

  1. Schneidbrettreinigung

Das Reinigen des Schneidebretts bereitet Hausfrauen immer große Kopfschmerzen, und auch Salz kann dabei eine gute Hilfe sein. Gießen Sie heißes Wasser in eine kleine Schüssel, fügen Sie einen Löffel Salz hinzu und drücken Sie etwas aus Zitronensaft. Waschen Sie das Schneidebrett gründlich mit dieser Lösung. Es reinigt nicht nur, sondern desodoriert und desinfiziert die Oberfläche des Schneidebretts.

  1. Fettiges Geschirr reinigen

In Pfannen und gusseisernen Töpfen lässt sich Salz auch sehr gut als Schleifmittel verwenden. Sie können die Wirkung verstärken, indem Sie den Topf vor dem Reinigen mit Salzwasser füllen und die Ablagerungen während des Erhitzens mit einem Holzlöffel oder Holzspatel schön entspannen und den Topf dann wie gewohnt auswaschen.

  1. Spülschwamm reinigen

Wenn Sie mit der Reinigung fertig sind, Spülschwamm Sie können auch neu verzaubern. Mischen Sie in einer Schüssel eine viertel Tasse Salz in 2 Tassen Wasser. Lassen Sie den fettigen, schmutzigen Schwamm über Nacht darin einweichen und am Morgen ist er schön von Schmutz befreit.

Quelle: ripost.hu

Backpulver kann für unzählige Dinge verwendet werden, sei es zum Kochen, als Desinfektionsmittel, als Reinigungsmittel oder um unseren Körper zu heilen.

7 Dinge, für die wir Backpulver verwenden können

Source: Napidoktor by napidoktor.hu.

*The article has been translated based on the content of Napidoktor by napidoktor.hu. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!