Instagram

Social Media steht weiterhin im Fadenkreuz vieler Sicherheitsexperten, insbesondere angesichts des Konflikts, den Mark Zuckerberg mit Facebook über Algorithmen und Haftungsvermeidung hat. Die Designteams und Entwickler bieten jedoch weiterhin interessante Neuigkeiten, um zu versuchen, die sozialen Netzwerke zu verbessern, die immer mit einer Lupe betrachtet werden. Im Falle des Instagram zwei Neuheiten wurden angekündigt. Zuerst, die Möglichkeit, einzelne Bilder aus bereits geposteten Karussells zu entfernen in unserem Profil. Und das andere bezog sich auf die Benachrichtigung von Fehlern in der App “Shaking the iPhone” und das Melden eines Fehlers an Instagram.

Die Neuigkeiten von Instagram: Löschen Sie einen Teil der Karussells und schütteln Sie das iPhone

Die neuen Funktionen wurden durch ein Video angekündigt, das der Instagram-Chef auf Twitter geteilt hat Adam Mosseri. Im Video werden die beiden Neuheiten kommentiert und ihre Bedeutung auf der ganzen Welt betont. Die erste Funktion ermöglicht dem Benutzer Bilder in bereits veröffentlichten Bildkarussells einzeln löschen. Das heißt, wenn wir 7 Bilder hochgeladen haben und uns eines nicht mehr gefällt oder wir es nicht in unserem Profil haben möchten, können wir die Veröffentlichung ändern und Bilder einzeln löschen, ohne das Karussell erneut hochladen zu müssen.

Verwandter Artikel:

Die Funktion für eine Pause kommt bald auf Instagram

Diese Funktion ist weltweit auf iOS verfügbar. Wie Mosseri anmerkte, wird die Funktion bald für Android verfügbar sein. Bei der zweiten Neuheit es ist nur in den Vereinigten Staaten verfügbar. Es geht um die Benachrichtigung von Fehlern rund um die Anwendung. Wenn wir beispielsweise feststellen, dass die Storys nicht funktionieren, die Bilder auch bei einer Internetverbindung nicht geladen werden oder wir nicht auf den Abschnitt „Erkunden“ zugreifen können wir können buchstäblich unser Handy schütteln und es wird ein Menü angezeigt, in dem wir den Fehler an die Zentrale von Instagram melden können.

Die News sind seit dem App-Update vor wenigen Stunden verfügbar.

Instagram (AppStore-Link)