Mit der Aktion „Cep po čep“ bis zu 100.000 Dinar für die Organisation „Cepom do ošema“

Mozzart vereint Technik und Ökologie bei Heapcon: Mit der Aktion „Cap by Cap“ bis zu 100.000 Dinar für die Organisation „Cap to Smile“

Erkennbare gelb-violette Farben, ein lächelndes und freundliches Team, ein VR-Spiel, bei dem Elfmeter „abgewehrt“ wurden und der Sieger ein signiertes Trikot der serbischen Fußballmannschaft mit nach Hause nahm, waren nur ein Teil der großartigen Atmosphäre, die rund um den Mozzart-Stand herrschte die kürzlich abgehaltene Heapcon-Konferenz. Da solche Veranstaltungen junge umweltbewusste Menschen zusammenbringen, installierte Mozzart neben seinem Stand eine Röhre zum Sammeln von Korken und spendete für jeden eingelegten Korken einen Geldbetrag. Während zwei Tagen Konferenzen Insgesamt wurden 100.000 Dinar gesammelt, die an die Organisation „Cap to Smile“ weitergeleitet wurden.

Der regional führende Glücksspielveranstalter unterstützte als Silbersponsor eine der bedeutendsten Veranstaltungen der IT-Branche, bei der durch Vorträge und zahlreiche interessante Aktionen Wissen, Erfahrung und Begeisterung ausgetauscht wurden.

„Bildung und Aufrüstung unseres technologischen Wissens sind großartig, aber sie machen keinen Sinn, wenn wir uns nicht in erster Linie um die Umwelt kümmern, in der wir leben. Deshalb begrüße ich die Aktion, die von der Firma Mozzart auf der Heapcon organisiert wird Konferenz und ich denke, dass wir alle unseren Beitrag leisten sollten”, sagte Anđelka Babić, eine der Teilnehmerinnen der Heapcon-Konferenz.

Mozzart, Heapcon-Konferenz (Promo)

Obwohl nicht primär als Technologieunternehmen wahrgenommen, stellt das IT-Team das Nervensystem von Mozzart dar, ohne das kein Geschäftsbetrieb funktionieren kann. In diesem Monat bekam die IT-Direktion von Mozzart ihren 100. Jubilar-Mitarbeiter, eine Kollegin, die in mehr als acht Jahren im Unternehmen einen außergewöhnlichen Lern- und Fortschrittswillen gezeigt hat, der sie geprägt hat Mozart und aktiviert. Das Unternehmen investiert ständig in seine Mitarbeiter, so besuchten etwa 20 Programmierer der Mozzart-IT-Direktion die Heapcon-Konferenz, verfolgten die Vorträge und informierten sich über aktuelle Trends und Innovationen.

„Da dies eine Konferenz ist, an der ich nach einer langen Pause teilnehme, war die Atmosphäre mehr als positiv. Die Leute waren in der Stimmung, sich zu treffen, Kontakte zu knüpfen und persönliche Erfahrungen auszutauschen. Nach dem Vortrag konnten wir in jeder Pause die Sponsoren besuchen steht, darunter mein Unternehmen, das mir und einer Vielzahl von Kollegen diese Ausbildung ermöglicht hat, Mozzart ist auch ein sozial verantwortliches Unternehmen, das sich seit Jahren an verschiedenen humanitären Aktionen beteiligt und dieses Mal bei Heapcon Gelder gespendet hat die Organisation „Cap to Smile” für jede gesammelte Kappe. Das freut mich, denn mir ist es sehr wichtig, dass sich das Unternehmen, für das ich arbeite, um Ökologie und Umweltschutz kümmert”, sagt Filip Minic, Mitarbeiter des Web Frontend-Teams von Mozzart.

Mozart, Aktion „Mütze für Mütze“

Mozzart, Aktion “Cap by Cap” (Promo)

Der Stand von Mozzart auf der Heapcon-Konferenz war einer der bemerkenswertesten im Wettbewerb mit mehr als 30 Unternehmen, die sich durch interessante Inhalte und Aktivierungen präsentierten. Während zwei Tagen Fellowship tauschten 450 Teilnehmer Erfahrungen, Kontakte und Neuigkeiten aus der technologischen Welt aus. Das Team von Mozzart war vor Ort, um mit allen zu sprechen und den Teilnehmern den IT-Teil des Unternehmens vorzustellen, das seit 21 Jahren ein komplexes System für Millionen von Benutzern auf drei Kontinenten entwickelt und wartet. Neben ökologischen und humanitären Aktionen engagiert sich Mozzart Sportdie aktuelle Euphorie rund um die WM in Katar und die Liebe zu modernen Technologien durch ein VR-Spiel, bei dem die Besucher ihres Standes Elfmeter virtuell verteidigen und zahlreiche wertvolle Preise gewinnen konnten und der erfolgreichste virtuelle Torhüter ein signiertes Trikot der Fußballnationalmannschaft gewann .

Quelle: BIZLife

Foto: Aktion


Source: BIZlife by bizlife.rs.

*The article has been translated based on the content of BIZlife by bizlife.rs. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!