Mischustin wies an, einen Gesetzentwurf zur bevorzugten Nutzung von heimischer Software einzubringen


Der russische Premierminister Mikhail Mishustin gab dem Ministerium für digitale Entwicklung bis zum 1. November Zeit, der Regierung einen Gesetzentwurf über die bevorzugte Nutzung von inländischer Software, Software- und Hardwaresystemen, Telekommunikationsgeräten und elektronischen Produkten vorzulegen.

Das Dokument legt die relevanten Anforderungen für alle Themen der kritischen Informationsinfrastruktur und ihre wesentlichen Infrastruktureinrichtungen fest.

Bis zum 27. September muss das Ministerium zusammen mit Branchenexperten bestehende russische Projekte zur Entwicklung einheimischer Software für die weitere Bereitstellung von Haushaltsmitteln analysieren. Es wird davon ausgegangen, dass es Entwicklungen mit dem größten Nachahmungspotenzial in den Wirtschaftssektoren erhalten wird.


Source: Российская газета by rg.ru.

*The article has been translated based on the content of Российская газета by rg.ru. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!