Miriam Leone: “Von den Augenbrauen gemobbt, sagten sie, ich sei Elio delle Storie Tese”

Miriam Leone, schöne Ex Miss ItalienSie, jetzt Schauspielerin, sprach über ihr körperliches Erscheinungsbild. Der 36-Jährige, der in diesen Tagen mit dem Film ins Kino kommt „Marylin hat schwarze Augen“, er erklärte auch, dass er nicht versteht, warum die Leute es finden bella, da sie denkt, dass sie es überhaupt nicht ist. In Bezug auf seine Jugend, die in Catania lebte, sagte er: “Ich habe mich auch körperlich anders gefühlt, sie haben mich angesprochen, als wäre ich ein Ausländer”. Einige Tyrannen hatten sie dann ins Visier genommen Augenbrauen, dick und dunkel (was ihm jedoch ein einzigartiges Aussehen verleiht): “In der High School haben sie mir gesagt, dass ich Elio delle Storie Tese bin”. „Ich habe ein Leben lang gebraucht, um meine zu akzeptieren Gesichtbetonte er.

Miriam Leone hat eine Besonderheit ihres schönen Gesichtes in den Augenbrauen: Als Mädchen wurde sie jedoch genau aus diesem Grund gemobbt

Die Beleidigungen aufphysischer Aspekt sie berühren es nicht mehr. „Heute macht es Spaß, weil ich in einem Alter bin. Aber warum sollte ich wütend sein, wenn er mich in den sozialen Medien beleidigt, um zu sagen, Giuseppino88? Die Leichtigkeit, andere zu kritisieren, ist Bargerede, das null wert ist. Die Dinge ändern sich in den ganz jungen Jahren, ich sehe eine wichtige Akzeptanz von Diversität, erzählte er ‘Il Corriere della Sera’.

Miriam hat offen offenbart, dass sie nicht besonders attraktiv ist, auch wenn die Öffentlichkeit eindeutig ganz anders denkt: „Die Leute sehen mich schön und ich kann es nicht verstehen. Ich bin nicht glücklicher meines Aussehens”.

Miriam Leone, 36, versteht nicht, warum die Leute sie schön finden
Miriam Leone, 36, versteht nicht, warum die Leute sie schön finden, aber sie ist ein echtes Sexsymbol

Apropos Miss Italy-Wettbewerb, gewonnen in 2008, fügte die schöne Sizilianerin hinzu: „Es war ein Tor zur Emanzipation, mein Vorsprechen vor Millionen von Menschen. Danach konnte ich alleine gehen, experimentieren, die Zuneigung der Menschen kennenlernen. Jeden Tag an einem anderen Ort, von Kleinstädten bis New York. Dort Corona Sie müssen es zurückgeben: Ich habe eine Kopie gemacht, die ich im Badezimmer aufbewahre. Ich brauchte ein Zeugnis. Eines Tages, wenn ich alt bin, werde ich es meinen Kindern und Enkeln zeigen und sagen: Ich war Miss Italy..

Von seiner Klammer wie Dirigent er sagte schließlich: „Es war nicht mein Platz, ich musste sagen, was mir gefiel und nicht, was ich dachte. Dann ist Stille besser. Ich habe davon geträumt, Piero Angela zu heiraten, das hat zwei oder drei Stunden Studium gekostet. Ich sagte ihm und er: mmmh, tschüss Miss“.

Geschrieben von: am 10.03.2021.


Source: GossipNews by feedproxy.google.com.

*The article has been translated based on the content of GossipNews by feedproxy.google.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!