Millennial-Führungskräfte in den sozialen Medien bestätigen, dass die Hoffnung eine Generation übersprungen hat

..

..

Vielleicht hat niemand etwas von Millennials erwartet. Niemand hat sie je als Versprechen einer besseren Zukunft, als Retter der Wale oder der ganzen Welt angesehen. Hoffnungen übersprangen eine Generation und wurden alle auf die Schultern der nächsten, der GenZ, gelegt.

Vielleicht deshalb, sobald einer von ihnen redet und mindestens zwei dieser Eigenschaften hat – er kämmt sich die Haare, wäscht sich, treibt Sport, nimmt keine Drogen, vielleicht hat er #aktivist in seine Biografie auf Instagram geschrieben – ist er sofort vergeben Ernsthaft. Und deshalb formiert sich in exotischen Gegenden der Welt eine neue tausendjährige herrschende Klasse.

Das Hauptproblem ist, dass diese 30-Jährigen, die sich waschen und bürsten, sich wie 20-Jährige benehmen wollen, ohne auch nur einen Hauch von jugendlicher Begeisterung – und sie nie gehabt zu haben. Es ist bekannt, dass sie in der High School leere Flaschen aus dem Autofenster warfen und das Wasser aus dem Waschbecken laufen ließen, während sie Avril Lavigne im Spiegel nachahmten. Ohne Schuldgefühle.

Der jüngste in der Reihe, kurz vor Weihnachten in Chile gewählt, ist der ehemalige linke Aktivist Gabriel Boric, 35. Um den jüngsten Boric-Tänze mit Nutztieren einzufangen, leiht er sein Image, um Videos und K-Pop-Sticker zu machen, zieht sogar Taylor Swifts heilige Karte aus der Tasche: Folklore ist sein Lieblingsalbum, wie süß.

Warum hat ein chilenischer Führer eine Fangemeinde, die von Leuten bevölkert ist, die K-Pop (südkoreanischer Pop) lieben? Es ist eine seltsame Mischung zu sehen: Cartoon-Posts und Videos von chilenischem Grasland, über denen Ideogramme scrollen. Ich k-poppers hat für ihn gekämpft: vom @KpoppersporBoric-Account über Boric-Videos mit japanischen Puppen bis hin zu Boric, die mit Fotopostkarten namens PCs posieren. Sie erstellten eine Playlist für ihn und starteten verschiedene Challenges. Boric-Anhänger wurden “Bories” genannt, weil es ein einfacher und potenziell viraler Hashtag ist, den man teilen kann. Auf TikTok sind unter dem Hashtag # Boric2022 neben den Videos seines politischen Programms die von Fans gemachten Videos der Kampagne mit dem Soundtrack zu den Songs von BTS, einer der bekanntesten südkoreanischen Boybands. Die Anteile der K-Pop-Kampagne sind zehnmal höher als die der normalen Kampagne.

In Online-Fandoms, die von Teenagern bevölkert werden, verachten viele Erwachsene, die darauf bestehen, an ihren Diskussionen teilzunehmen. „Sollten sie in ihrem Leben nicht etwas Besseres machen?“ Sie Fragen. Aber da die GenZ das Alter erreicht, um zu wählen, wollen immer mehr Politiker Teil dieser Gemeinschaften sein, um Stimmen und Publikum zu gewinnen. Sie stellen ihre Mitarbeiter aufgrund ihrer Erfahrung in der Verwaltung von Fandoms und Fanpages ein, weil Kandidaten, die diese Gruppen unterstützen, mit Loyalität, viralen sozialen Kampagnen und Stimmen belohnt werden. Dies ist bei Boric der Fall. Aber auch von Lai Pin-yu.

Lai Pin-yu, die jüngste ins taiwanesische Parlament gewählte, ist eine bekannte Aktivistin, aber auch Cosplayerin, die sich Soichi nennt: Nach ihrem Sieg veröffentlichte sie zur Feier ein Foto in der Rolle der Sailor Mars.

Er liebt Memes und postet viele davon in seinen sozialen Netzwerken. Es hat auch eine eigene Seite namens ‘Meme Master Progressive Party’. In einem ist sie als Frozen-Cosplayerin verkleidet und will ihre politischen Gegner (konservative Älteste) vereisen. Aus diesem Grund wird sie von Millionen Nerds vergöttert, die noch nie gewählt haben, sich aber entschieden haben, sie zu wählen, weil sie ein Fan der gleichen Anime und Videospiele ist, die sie mögen.

Sanna Marin, 36, Ministerpräsidentin der Finnischen Republik, ist trotz ihres eigenen Willens zum Star vieler Gruppen Reddit und Ylilauta (der finnische 4chan) geworden, in denen sie ein Kätzchen verkörpert. Es ist gefüllt mit bearbeiteten Fotos von Marin mit Ohren und Schwanz. Es scheint, dass es den finnischen Trollen gelungen ist, eine Gruppe englischsprachiger Journalisten davon zu überzeugen, dass Marin eine selbst bearbeitende Bildredakteurin ist, um wie ein Katzenmädchen auszusehen.

Die Nutzer dieser Foren, die sie auf gewalttätige Weise hassen, sich aber gemeinsam pathologisch zu ihr hingezogen fühlen, haben sie auf allen Plattformen verteidigt, als sie von den Medien beschuldigt wurde: Nachdem sie in engen Kontakt mit einem Covid-19-Fall gekommen war, ging sie zum Tanzen in der Disco bis 4 Uhr morgens wie ein Fünfzehnjähriger. Die Boomer haben es verurteilt, die GenZ hat es gefeiert.

Bei einem Auftritt in einer neuseeländischen Talkshow bestätigte die Premierministerin von Aotearoa (ihr Maori-Name ist ihr so ​​wichtig) Jacinda Ardern, Premierministerin von Neuseeland, dass die auf Tinder begonnenen Beziehungen auch in der roten Zone Realität werden könnten. Nicht zufrieden fügte sie hinzu, dass es am 25. möglich sei, zusammen zu Hause zu bleiben. Und bis hin zu Memes mit Orgien mit der Besetzung des Herrn der Ringe. Auch in diesem Fall warfen ihr die Weisen Annäherung und Nachlässigkeit vor, die Jugendlichen sympathisierten und applaudierten.

Die Speerspitze dieser Liste von Führungskräften, die nicht genug Ausbildung gemacht haben, ist das Flop-Experiment von Nayib Bukele, 39, Präsident von El Salvador, der versuchte, Bitcoin zur offiziellen Landeswährung zu machen. Mit seinem auf den Kopf gestellten Hut und seinen Laseraugen ist er der typische Millennial, der alle Posts von Elon Musk mag.

Er stellte das Projekt Bitcoin City vor, eine Stadt, die sich der Gewinnung von Kryptowährungen widmet, die an den Hängen eines Vulkans mit einem eigenen geothermischen Kraftwerk aufsteigen soll, um den für den Bergbau notwendigen Stromverbrauch zu decken. Es ist nicht das Drehbuch einer Science-Fiction-Serie, sondern Bukeles erotischer Traum. Schade, dass 91% der Bevölkerung Dollar wollen und das von ihm implementierte Chivo-Zahlungssystem nicht einmal Fotos von neuen Benutzern hochladen kann, ohne nachzugeben.

Millennials haben gelernt, sich in 15 Sekunden gegen den Kapitalismus zu stellen, alles in eine Instagram-Geschichte einzupassen, ihren grünen Glauben zu enthüllen, während sie ein Ballett aufführen. Filter, Avatare, Memes, Tarot-Lesen und Cosplay-Kleidung zu verwenden, ohne dumm auszusehen, da sie noch nicht vierzig Jahre alt sind.

Sie haben die Begründung parat: “Ich bin dreißig, das ist meine Sprache, meine Welt.” Aber ohne Distanz ist nichts verständlich, nicht einmal die eigene Welt. Deshalb brauchen Sie die Augenbrauen der wenigen verbliebenen alten Weisen, die Sie daran erinnern, dass es nicht in Ordnung ist, Wörter zu verwenden, die Sie im städtischen Wörterbuch nachschlagen müssen, um einen Auftrag über fünfzig zu beeindrucken. Nicht einmal Ihre Verteidiger retweeten, wenn Sie sagen, dass die Leute in der roten Zone Haufen machen können. Oder ziehen Sie einen Latex-Strampler an, um Nerds zu gefallen.


Source: Huffington Post Italy Athena2 by www.huffingtonpost.it.

*The article has been translated based on the content of Huffington Post Italy Athena2 by www.huffingtonpost.it. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!