Microsoft soll an einem neuen Notepad arbeiten

Windows 11 wurde vor fast einer Woche auf den Markt gebracht und ein neues visuelles Design eingeführt. Einige der grundlegenden Software von Microsoft wie Paint und Photos wurden aktualisiert, um dem gleichen Stil mit abgerundeten Ecken und weicheren Looks zu folgen. Nun sieht es so aus, als ob das Notepad-Programm, auch bekannt als Notepad, ein Facelifting bekommt.

Einen kleinen Vorgeschmack auf den neuen Look verrät der Twitter-User @FireCubeStudios. Die Bilder sollen von einem Entwickler bei Microsoft veröffentlicht und dann schnell wieder gelöscht worden sein. Neben abgerundeten Ecken gibt es auch eine Änderung bei der Anzahl der Dropdown-Menüs, die von fünf auf drei gehen.

2.png
notepad1.png

Im Vergleich zur aktuellen Version von Windows 11 scheinen die größten Unterschiede die Menüdarstellung für Formatierungen und Einstellungen zu sein. Die Optionen, die derzeit auf mehrere Menüs verteilt sind und in separaten Fenstern geöffnet werden, werden stattdessen im selben Menü geteilt. Sie öffnen sich auch nicht in einem eigenen Fenster, sondern haben den gleichen Stil wie andere ähnliche Menüs in Windows 11.

Ob und wann die Änderung umgesetzt werden darf, ist noch unbekannt.


Source: SweClockers by www.sweclockers.com.

*The article has been translated based on the content of SweClockers by www.sweclockers.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!