Microsoft hat seine Smartphone-Software versprochen, aber nie aktualisiert. Apple macht das nicht



Besitzer des faltbaren Microsoft Surface Duo-Smartphones haben das versprochene Software-Update nie erhalten. Dies wird von der ausländischen Ressource 9to5Google gemeldet.

Microsoft hat Ende 2020 sein innovatives faltbares Smartphone Surface Duo mit zwei Displays auf den Markt gebracht. Das Gerät erwies sich als sehr ungewöhnlich und wurde von vielen gemocht – sein Preis von 1500 US-Dollar kann jedoch kaum als human bezeichnet werden. Die meisten, die mit der Neuheit sympathisierten, entschieden, dass sie diesen Betrag für ein experimentelles Smartphone nicht ausgeben könnten.

Aber der Preis war nicht das einzige Problem bei diesem Gerät. Surface Duo ging nur zwei Tage nach der Präsentation von Android 11 in den Handel, hatte aber Android 10 an Bord. Microsoft hat versprochen, dass das Gerät bis Ende 2021 Android 11 erhalten wird – Google hat es jedoch bereits geschafft, Android 12 zu zeigen und sogar zu veröffentlichen, und ein faltbares Smartphone von Microsoft funktioniert noch mit 10.

Die versprochene Frist für die Veröffentlichung des Updates ist abgelaufen und Microsoft hat sein Wort nicht gehalten. Es sollte besonders anstößig sein für diejenigen, die an das Unternehmen glaubten und trotzdem ihre 1.500 Dollar für ein Gerät gaben, das in Wirklichkeit ein Stifttest war. Deinen Fans mit einem Update lautlos „mitfahren“ ist nicht die beste Lösung.

Analysten vermuten jedoch, dass Microsoft seinen Fehler möglicherweise noch beheben kann. Anfang 2021 hat Google Android 12L veröffentlicht, eine spezielle Version der “Dvenashka”, die für nicht standardmäßige Geräte angepasst ist. Android 12L berücksichtigt alle Funktionen von zusammenklappbaren, quadratischen Geräten sowie Smartphones mit mehreren Bildschirmen – das ist das Surface Duo. Nutzer hegen die Hoffnung, dass Microsoft für sie ein Update auf die Version 12L veröffentlicht und das langwierige Update auf Android 11 umgeht. Voraussetzungen dafür gibt es leider noch nicht.

Unter allen Smartphone-Herstellern zeichnet sich vielleicht nur Apple durch Stabilität in Sachen Software-Updates aus. Seine Geräte – iPhone, iPad und Mac – erhalten für mindestens fünf Jahre garantiert neue Versionen des Betriebssystems; und bei einem Mac kann dieser Zeitraum sogar 8-9 Jahre betragen.

Zuvor haben wir angekündigt, wann Apple endlich auf seine eigenen Silicon-Chips umsteigen wird – die produktivsten Apple Mac Pro- und iMac Pro-Computer werden auf die Veröffentlichung vorbereitet.


Source: iGuides.ru by www.iguides.ru.

*The article has been translated based on the content of iGuides.ru by www.iguides.ru. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!