Michele Bravi: Ich liebe einen Jungen. Es ist wichtig, öffentlich darüber zu sprechen. ‘

Michele Bravi verbirgt sich nicht länger hinter unklaren Aussagen über seine sexuelle Orientierung. Ich liebe einen Jungen”, bekennen. Jetzt hält er es für wichtig, öffentlich darüber zu sprechen. Die Songs auf seinem neuen Album sind dieser Liebesgeschichte gewidmet.

Michele Bravi: Ich liebe einen Jungen. Es ist wichtig, öffentlich darüber zu sprechen. ‘

In der Vergangenheit war Bravi anders. „Als ich über meine Sexualität sprach, war ich nie zurückhaltend, aber ich hatte diese‚ revolutionäre ‘Haltung, die darin bestand, nicht zu sagen, weil es aus meiner Sicht nicht nötig war, dies zu beweisen. Aber jetzt habe ich meine Position aufgehoben, es gibt so viel zu reden und zu teilen “erklärtHuffington Post.

Sein neues Album erscheint am 29. Januar. “Die Geographie der Dunkelheit”, das neue Konzeptalbum, das vier Jahre nach dem letzten erscheint, spricht von Schmerz, für den Zeitraum, der extrem unter der Anklage wegen Straßenmordes litt, für den er im vergangenen Juli eine Strafe von einem Jahr und sechs Monaten ausgehandelt hatte (der Klagegrund sah die Aussetzung vor und die Nichterwähnung des Urteils im Strafregister) erzählt von diesem Weg, der auch darin besteht, sich neben einem Mann zu fühlen, der es in diesem Moment ist “von der anderen Seite der Welt”.

„Nach ‘Schmerz’ ist das zweite Wort auf dieser Platte Liebe. Ich hatte großes Glück, dass jemand diesen Weg des Schmerzes mit mir teilte – erklärt der Künstler – Vor zwei Jahren wurde ich von dieser Person gebeten, anderen das gleiche Geschenk zu machen, das ich erhalten hatte, und das tat ich auch. Unsere ganze Geschichte steckt in diesen Liedern. “

‘In’ Keep the Kiss ‘habe ich ihm diesen Kuss gewidmet’

„Ich möchte hoffen, dass ich mit diesem Rekord die Zeitzone und die geografische Entfernung durchbrechen kann. Ich möchte mich sieben Schritte von der Person entfernen, die mich während meiner Reise im Dunkeln begleitet hat. Mit dieser Person habe ich gelernt, wie wichtig es ist, zu lieben”, Betont er erneut Michele Bravi.

„Als ich meine Schmerzen erlebte, entdeckte ich die Stärke der LGBT-Community, die mich begrüßte, wieder und kehrte die Position um, die ich so viele Jahre innehatte. Liebe ist keine private Handlung, Liebe ist eine öffentliche Handlung, diejenigen, die lieben, müssen den Mut haben, sich auszusetzen. Diejenigen, die den Mut haben, sich auszusetzen, auch wenn diejenigen, die keine Lust dazu haben, sich dennoch beschützt fühlen müssen. “sagt der 26-jährige ehemalige X-Factor-Sieger mit großer Kraft. Und enthüllt: “Als ich meinen ersten Kuss gab, genoss ich mehr als den Moment und das Gefühl, ich dachte ‘vielleicht mache ich das Falsche’. Und das ist ein Paradoxon.” Dann schließt er: “Für meinen Teil ist dies eine kleine Handlung, die ich zu ‘Keep the kiss’ sagen kann, der ich diesen Kuss gewidmet habe ein Junge“.

Geschrieben von: am 28.01.2021.