Michal Fečkan gehört erneut zu einem Prozent der meistzitierten Mathematiker der Welt – Mensch – Wissenschaft und Technik

Zum zweiten Mal gehörte der Mathematiker Michal Fečkan von der Comenius-Universität (UK) in Bratislava zu den weltweit am höchsten zitierten Wissenschaftlern.

Foto:

Michal Fečkan arbeitet am Institut für Mathematische Analysis und Numerische Mathematik der Fakultät für Mathematik, Physik und Informatik der Karlsuniversität.

Vor wenigen Tagen erhielt er den Highly Cited Researcher 2021 Award in Mathematik aus mehr als 3.300 Zitationen zu seinen Publikationen. Darüber wurde TASR von der britischen Sprecherin Lenka Miller informiert.

Die diesjährige Liste der meistzitierten Wissenschaftler umfasst 6602 Wissenschaftler aus mehr als 70 Ländern in verschiedenen Bereichen. Dies sind Wissenschaftler, die aufgrund ihrer zahlreichen Zitate in den letzten zehn Jahren auf ihrem Gebiet einen erheblichen Einfluss haben. Ihre Veröffentlichungen gehören zu den meistzitierten in der Datenbank des Web of Science.

Covid Virus Lesen Sie auch Anticovid-Suppe? Es wurde von venezolanischen Wissenschaftlern “Navariliated”

Michal Fečkan arbeitet am Institut für Mathematische Analysis und Numerische Mathematik der Fakultät für Mathematik, Physik und Informatik der Karlsuniversität. Er ist spezialisiert auf nichtlineare Funktionsanalyse, dynamische Systeme und deren Anwendungen. Sein Beitrag zur Analyse von Lösungen von Gleichungen mit gebrochenen Ableitungen genießt große Aufmerksamkeit. Er hat mehrere wissenschaftliche Monographien verfasst. Gleichzeitig ist er Garant des Masterstudiengangs Betriebswirtschaftslehre und des Promotionsstudiengangs Numerische Mathematik. Er ist Träger des Wissenschaftlers des Jahres 2017.

michal Lesen Sie auch Michal Fečkan ist einer der am häufigsten zitierten Mathematiker der Welt

Der Mathematiker merkte an, dass dies eine Ehre für seine wissenschaftliche Arbeit sei. „Mathematik mache ich hauptsächlich, weil es mir Spaß macht und ich weiß, wie es geht. Aber ich brauche auch eine Antwort auf meine Arbeit, und diese Einbeziehung bestätigt mir, dass meine Bemühungen Sinn machen. Dann verstehe ich es als Dankeschön für meine Familie , Akademie und Universität, dass ich wissenschaftlich arbeiten könnte und kann. Ohne sie wäre ich nicht da, wo ich jetzt bin. Ich nehme es also recht komplex, aber vor allem positiv und bescheiden wahr“, antwortete Fečkan. 2019 erhielt er erstmals den Highly Cited Researcher Award.

„Besonders schätze ich die internationale Anerkennung von Professor Michal Fečkan, der weltweit zu den Experten gehört. Bei seinem Besuch an der Comenius-Universität lobte kürzlich Nobelpreisträger Kip Thorne seine Forschung“, sagte der Rektor der Karls-Universität Marek Števček. Laut dem Rektor der Karlsuniversität ist Fečkan einer der Beweise dafür, dass an slowakischen Universitäten Weltwissenschaft betrieben wird.

Melanom, Zeichen, Hautkrebs, Lupe Lesen Sie auch Seine Metastasen verschwanden, nachdem der Hauttumor eingefroren war

Die positive Nachricht für die Slowakei ist die Tatsache, dass diesmal auch andere slowakische Wissenschaftler auf der Liste stehen. Die Slowakische Landwirtschaftsuniversität in Nitra hat zwei Vertreter – Marián Brestič und Marek Živčák. Die vierte Wissenschaftlerin aus der Slowakei ist Kaudia Jomová von der Universität des Philosophen Konstantin in Nitra.


Source: Pravda – Veda a technika by vat.pravda.sk.

*The article has been translated based on the content of Pravda – Veda a technika by vat.pravda.sk. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!