MG, Audi, Kia, Tesla und Polestar unter den Gewinnern der Neuzulassungen 2021

MG, Audi, Kia und Polestar gehörten zu den Gewinnern der Neuwagenzulassungen von 2021, da Teslas Model 3 das Jahr 2021 als das zweitbestverkaufte Auto Großbritanniens mit fast dreimal so hohen Zulassungen wie das zweitbeliebteste Elektrofahrzeug beendete.

Während der von Stellantis gebaute Vauxhall Corsa 2021 mit 40.914 Zulassungen das meistverkaufte Auto Großbritanniens war, registrierte die Automarke von Elon Musk im vergangenen Monat 9.612 Model 3 in Großbritannien und beendete das Jahr mit insgesamt 34.783.

Das sind 183,5% mehr Zulassungen als der Kia e-Niro, der das Auto des Jahres 2020 der AM Awards ist und das Jahr als zweithäufigster Elektrofahrzeug beendete.

Teslas andere reine Online-Automarke Polestar verzeichnete einen Anstieg der britischen Zulassungen um 381,9 % auf 4.096, obwohl sie derzeit nur ein Auto – den Polestar 2 – in ihrer Modellpalette hat.

Volkswagen ist heute die meistverkaufte Automarke Großbritanniens, obwohl das Jahr mit 147.826 Zulassungen um 0,4 % zurückgegangen ist.

Es schlug die Premium-Schwestermarken Audi und BMW (116.577) um die Krone, als Ford das Jahr mit 116.305 Zulassungen auf dem 4. Platz beendete.

Audi, das 2021 mit der Einführung der Modelle etron GT und Q4 etron und Q4 etron Sportback sein EV-Angebot vergrößerte, gewann den Kampf der deutschen Premium-Marken um ein Plus von 9,4 % auf 117.953 Zulassungen zum Jahresende.

MG, Kia, Hyundai, Toyota, Peugeot und Volvo gehörten auch zu den größten Volumengewinnern des letzten Jahres in einem Markt, der laut der Society of Motor Manufacturers and Traders (SMMT) heute Morgen um 1% gesunken ist.

Der Anstieg von MG setzte sich mit einem Anstieg der Zulassungen um 66,2 % (auf 30.600) fort, nachdem das Flaggschiff HS SUV und der Elektrokombi MG5 SW im Jahr 2021 in sein Angebot aufgenommen und sein Einzelhandelsnetz erheblich erweitert hatten.

Der Kia EV6Die koreanischen Schwestermarken Kia und Hyundai verzeichneten in einem Jahr, in dem mit Kia EV6 und Ioniq 5 entscheidende neue Elektrofahrzeuge auf den Markt kamen, einen Anstieg der Zulassungen um 28,8% bzw. 46,7% auf 90.817 bzw. 69.680.

Kia’s Sportage belegte in seinem abgelaufenen Jahr den 9. Platz in der Bestseller-Rangliste, da sich der neue Hyundai Tucson in seinem ersten Verkaufsjahr stark verkaufte.

Toyota durchbrach die Marke von 100.000 Zulassungen mit einem Anstieg von 9,9 % auf 100.895 in einem Jahr, in dem seine leistungsstarke Yaris GR Hot Hatch großes Lob erntete, als der neue Yaris Cross mit hohen Verkaufsansprüchen in sein Sortiment aufgenommen wurde.

Peugeots 2008 Obwohl Peugeot nicht die meistverkaufte Stellantis-Marke in Großbritannien war – Vauxhall sank um 4,2 % auf 91.452 – verzeichnete Peugeot im vergangenen Jahr mit seinem beliebten Crossover von 2008, dem brandneuen 308 und dem aktualisierten 3008 einen Anstieg der Zulassungen um 6,6 % auf 61.106.

Der jüngste Aufwärtstrend von Volvo setzte sich unterdessen mit einem Anstieg der Zulassungen um 4 % auf 48.260 fort.

Die schwedische Marke hofft, im Jahr 2022 mit der Einführung ihres von Coupés inspirierten Crossovers C40 Recharge an den Erfolg des Elektrofahrzeugs XC40 Recharge Twin (EV) anknüpfen zu können.


Source: Latest News news by www.am-online.com.

*The article has been translated based on the content of Latest News news by www.am-online.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!