Methanemissionen von Kühen erstmals aus dem Weltraum gesichtet

Ein Satellit wurde verwendet, um eine kalifornische Farm als Quelle von Methanfahnen zu identifizieren, was ein neues Präzisionsniveau für die unabhängige Überwachung der Treibhausgasemissionen der Landwirtschaft markiert

30. April 2022

Per Satellit erfasste Methanemissionen von Kühen

GHGSat

Der Beitrag der Kühe zum Klimawandel durch Aufstoßen und Blähungen steht vor einer völlig neuen Prüfung. Wissenschaftler haben zuvor die Methanemissionen von Rindern vom Boden und von Flugzeugen aus überwacht, und jetzt haben sie zum ersten Mal kuhbedingte Methanfahnen aus dem Weltraum gesehen.

Das kanadische Luft- und Raumfahrtunternehmen GHGSat verwendete einen seiner drei Satelliten, um die Quelle von fünf Methanfahnen als einzelne Rinderfarm im San Joaquin Valley fast 10 Kilometer südöstlich von Bakersfield in Kalifornien zu lokalisieren. Das …


Source: New Scientist – Home by www.newscientist.com.

*The article has been translated based on the content of New Scientist – Home by www.newscientist.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!