Mein Partner trägt keine Maske und bringt mich und meine Kinder in Gefahr. Soll ich mich von ihm scheiden lassen?

Mein Partner trägt keine Maske und bringt mich und meine Kinder in Gefahr. Soll ich mich von ihm scheiden lassen?

Mein Ex-Mann und ich haben uns vor 5 Jahren getrennt und seit 2 Jahren bin ich mit einem Mann zusammen, der mich und meine drei Kinder, die jetzt 7, 10 und 13 Jahre alt sind, liebt. Unser Verhältnis ist bisher sehr gut, wir leben alle zusammen und kurz vor Beginn der ersten Quarantäne besprachen wir unsere Hochzeit, die anscheinend auf wann verschoben werden soll.

Wenn wir leben, könnten wir heiraten. Ich sage “wenn wir leben” nicht so sehr, weil ich Angst vor dem Coronavirus als Virus habe. Sowohl meine Kinder als auch ich in der Schule sind sehr vorsichtig, wir halten alle Hygieneregeln ein und halten Abstand, im Gegensatz zu meinem Partner, der das Coronavirus negativ spielt und nirgendwo aufpasst.

Ich habe ihm millionenfach gesagt, dass ich Angst um seine eigene Gesundheit und die Gesundheit anderer habe und er schreibt mir ganz normal. Er ist ein Tonerde und trifft jeden Tag viele Menschen, mit Mitarbeitern, Kollegen und Kunden und fast keiner von ihnen trägt jemals eine Maske.

Ich kann seine Verantwortungslosigkeit nicht verstehen. Menschen sterben wie Hühner und die Fälle steigen jeden Tag. Was getan werden muss? Halten Sie sich an einen von uns, um zu verstehen, dass das Coronavirus existiert und dass wir alle dadurch gefährdet sind?

Wir haben keinen anderen Grund zu kämpfen. Es sagt mir übertrieben, hypochondrisch und dass ich es übertreibe. Er trägt nicht nur keine Maske, sondern spricht auf allen Vieren mit der ganzen Welt, hält keinen Abstand und oft, wenn er nach Hause kommt, wäscht er sich nicht die Hände und zieht seine Arbeitskleidung nicht aus. “Andere tragen eine Maske”, sagt er. Warum sollte ich es auch tragen? „Wenn ich ihm sage, dass das, was er tut, kriminell ist, sagt er mir das göttliche „Komm schon Mama, ich habe nichts gefangen“. Lass es ein wenig antiseptisch sein, Christ, für den Namen Gottes.

Sehr schnell sehe ich das Böse kommen und ich werde es nicht zulassen. Sie wissen, wie oft ich die Polizei anflehe, ihn zu schnappen und ihm eine saftige Geldstrafe zu zahlen, aber er hat Glück und wurde noch nicht gemobbt. Einer der Diebe, zwei der Diebe, werden auf sie treten und sie wird sehen, wo sie ist. Vielleicht wird ihm dann klar, dass die Situation kein Witz ist.

Da dies mit dem Coronavirus ich sehe, dass es zieht und die Fälle wieder ansteigen, habe ich Angst, dass es wegen seiner Verantwortungslosigkeit die Kinder oder mich kleben und kleben wird. Soll ich mich von ihm scheiden lassen und ihn zu seiner Mutter schicken, bis alles vorbei ist und dann sehen wir weiter?

Melpo

Quelle: singleparent.gr


Source: διαφορετικό by www.diaforetiko.gr.

*The article has been translated based on the content of διαφορετικό by www.diaforetiko.gr. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!