Mehr über James Righton und ihre Ehe – Hollywood Life

Galerie ansehen
Bildnachweis: JM HAEDRICH/SIPA/Shutterstock
  • James Righton ist der Ehemann der Schauspielerin Keira Knightley.
  • Er ist seit 2013 mit Keira verheiratet.
  • Vor seiner Heirat mit Keira führte er ein ziemlich privates Privatleben.
  • Ihre Ehe läuft immer noch gut, während sie ihre Familie in London, England, großziehen.

Keira Knightley37, verheiratet James Righton39, seit 2013. Die Schauspielerin und die Musikerin sind beide Briten und leben weiterhin in London, England, während sie hart an ihrer erfolgreichen Karriere arbeiten. Sie werden oft sowohl bei Freizeitausflügen als auch bei beruflichen Veranstaltungen gesehen, haben es aber dennoch geschafft, ihr Familienleben so privat wie möglich zu halten.

Erfahren Sie unten mehr über James und seine Liebesgeschichte mit Keira.

Wie haben sich Keira und James kennengelernt?

Keira Knightley, James Righton
Keira und James bei einer Veranstaltung. (JM HÄDRICH/SIPA/Shutterstock)

Die Lovebirds trafen sich 2011 und Keira gab einmal zu, dass sie nicht nüchtern waren, als es passierte. „Wir waren sehr betrunken und er ist die Art von Person, die das hellste Licht in jedem Raum sein wird, während ich derjenige bin, der in der Ecke sitzt“, erzählte sie Der Wächter über das Treffen und ihren ersten Eindruck vom zukünftigen Ehemann.

James kommentierte zuvor auch, dass Keira sich seiner erfolgreichen Musikkarriere zu dieser Zeit nicht bewusst war, weil er hauptsächlich in Großbritannien arbeitete und sie viel Zeit in Amerika verbrachte. „Keira war in Amerika, als wir unseren Moment in der Sonne in Großbritannien hatten, also war sie sich dessen nicht bewusst“, erzählte die Sängerin dem New York Post. „Aber im Laufe der Jahre kam sie zu vielen Gigs und war begeistert Surfen im Nichts“, er fügte hinzu. Sie hat nicht nur dein Lied geliebt, James, sie hat dich auch geliebt.

James ist Musiker und Komponist.

Nachdem er in Großbritannien aufgewachsen war, begann er Berichten zufolge seine Musikkarriere, nachdem er die High School abgeschlossen hatte. Er arbeitete zunächst als Musiklehrer, bevor er die in London ansässige Band gründete, Klaxons (nicht Zentauren)was später nur verkürzt wurde Hörnerin den frühen 2000er Jahren. Er sang und spielte Keyboard in der Band, die 2006 bei einem Plattenlabel unterschrieb, bevor sie sich 2015 auflösten. Sie veröffentlichten von 2007 bis 2014 drei Studioalben und James unterschrieb dann bei einem anderen Plattenlabel unter dem Namen, Schockmaschineim Jahr 2016.

Shock Machine veröffentlichte 2017 ein Album und James begann dann, eine Solo-Musikkarriere zu verfolgen. Er veröffentlichte drei Studioalben als Solokünstler, darunter den Soundtrack für den Film von 2018 Benjamin, Der Darsteller im Jahr 2020 und Jim, ich bin immer noch hier im Jahr 2022. Er hat auch an Kollaborationen mit mehreren verschiedenen Künstlern und für verschiedene Projekte gearbeitet.

Wann haben Keira und James geheiratet?

James Righton, Keira Knightley
James und Keira sind seit 2013 verheiratet. (JM HAEDRICH/SIPA/Shutterstock)

Keira und James sagten am 4. Mai 2013 in Mazan, Vaucluse, Südfrankreich, „I do“. Sie zogen 2014 nach Canonbury, Islington, und sind seitdem dort.

Haben Keira und James Kinder?

Das Liebespaar begrüßte zwei Töchter, seit sie geheiratet haben. Ihr Ältester, Edieist 2015 geboren und Delila wurde 2019 geboren, und die stolzen Mamas und Papas halten sie im Allgemeinen gerne aus dem Rampenlicht.

James schrieb ein Lied für seine und Keiras älteste Tochter Edie.

Der Ohrwurm wurde als zweite Single seines 2020er Albums veröffentlicht, Der Darsteller und dazu hat er auch ein Musikvideo gedreht, das oben zu sehen ist. Er erklärte, dass er das Lied geschrieben habe, als sie noch ein Baby war. „Edie ist ein Lied, das ich für meine Tochter geschrieben habe, als sie ein Baby war“, sagte er laut seinem Youtube Seite. „Sie wirkte so zerbrechlich und klein in einer Welt, die so groß und beängstigend wirkte. Ich wollte ihr sagen, dass alles in Ordnung wäre.“


Source: Hollywood Life by hollywoodlife.com.

*The article has been translated based on the content of Hollywood Life by hollywoodlife.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!