Mehr als 770 Schüler wurden Gewinner und Preisträger der Nationalen Technik-Olympiade Junior


2022 findet zum vierten Mal NTO Junior für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-7 statt. Die Gesamtzahl der jungen Teilnehmer für den gesamten Zeitraum des Wettbewerbs überstieg 95.000, und in diesem Jahr bewarben sich mehr als 21.000 Studenten aus ganz Russland um die Teilnahme.

Das Finale der Olympiade fand vom 14. bis 20. November in 41 Regionen Russlands und im Bundesterritorium Sirius statt. Daran nahmen 2100 Schulkinder teil. Für 358 Finalisten wurde die Endphase aus der Ferne organisiert. Die meisten Finalisten wurden von den Regionen Nowosibirsk (518), Moskau (469), St. Petersburg (316), Tomsk (111) und Nischni Nowgorod (72) aufgenommen.

„Für uns ist es sehr wertvoll, dass die Geographie der Nationalen Technologischen Olympiade Junior expandiert. In dieser Saison wurde das Finale persönlich in 41 Regionen Russlands und in 30 von ihnen und zum ersten Mal auf dem Bundesgebiet “Sirius” ausgetragen. Wir wollen, dass Schulkinder von der Krim bis Kamtschatka sich an der Entwicklung moderner Haushaltstechnologien versuchen können und verstehen, in welche Richtung sie sich entwickeln wollen von künstlicher Intelligenz und virtueller Realität bis hin zu Weltraumtechnologie und Computerspielentwicklung”– betonte der Generaldirektor der Präsidialplattform „Russland – das Land der unbegrenzten Möglichkeiten“ Alexej Komissarow.

Die Teilnehmer der vierten Staffel von NTO Junior traten in sieben Bereichen gegeneinander an: Technologie und virtuelle Realität, Technologie und virtuelle Assistenten, Technologie und Computerspiele, Technologie und Weltraum, Technologie und kreative Programmierung, Technologie und Forschungsroboter, Technologie und Produktionsroboter. Die Aufgaben wurden so aufbereitet, dass sich die Studierenden unter Berücksichtigung ihres Wissens- und Ausbildungsstandes in der Rolle einer Fachkraft der Zukunft erprobten. Zur Lösung der NTO-Junior-Aufgaben waren sowohl theoretische Kenntnisse in Schulfächern wie Mathematik und Grundlagen der Physik als auch praktische Kompetenzen erforderlich: die Grundlagen des Aufbaus von Algorithmen und der Programmierung; 3D-Modellierung, Entwurf von elektrischen Schaltungen und Platinen, Arbeit mit technischer Dokumentation, Datenerfassung und -analyse.

„Die vierte Staffel von NTO Junior zeigte großes Interesse an dem Projekt auf regionaler Ebene. Dank der Arbeit der regionalen Koordinatoren der Olympiade konnten wir den Umfang des Wettbewerbs erweitern und Möglichkeiten sehen, das Projekt weiterzuentwickeln– stellt den Exekutivsekretär des Organisationskomitees der NTO, den Vizerektor der National Research University Higher School of Economics, den Leiter der Arbeitsgruppe der NTI “Club Movement” fest Dmitri Zemzow. – Dies gilt als pädagogischer Bestandteil der Olympiade In diesem Jahr haben wir zum ersten Mal offene Bildungskurse für Teilnehmer angeboten, und wir werden diese Praxis beibehalten und die Organisation von Präsenzwettbewerben und deren Vorbereitung im ganzen Land. Wir hoffen, dass die Zahl der regionalen NTO-Koordinatoren in Russland wächst, damit jeder Schüler, der Interesse an modernen Technologien gezeigt hat, die Möglichkeit hat, seine Talente sowohl im NTO-Junior-Track als auch im Senior-School-Track zu verwirklichen, der eine bevorzugte Zulassung bietet an die führenden Universitäten des Landes und in Zukunft eigene Projekte, Forschung und Start-ups zu schaffen, die die Grundlage der technologischen Souveränität des Landes bilden werden”.

In Bezug auf die Anzahl der Gewinner und Preisträger nehmen die Regionen Nowosibirsk und Moskau (110) den ersten Platz in Russland ein, St. Petersburg (72) und die Region Tomsk (28) gehören ebenfalls zu den Spitzenreitern. Namen der Gewinner und Preisträger veröffentlicht auf der Website der Olympiade.

Die Gewinner und Preisträger des NTO Junior erhielten Diplome für eine Reihe von Leistungen und werden in die staatliche Informationsquelle über Personen mit herausragenden Fähigkeiten (GIR) aufgenommen. Die besten Teams aus jedem Bereich versammeln sich beim föderalen NTO Junior Meeting, das im Dezember 2022 in Moskau stattfinden wird. Alle Teilnehmer der Olympiade sind eingeladen, die Teilnahme im nächsten Jahr fortzusetzen und sich anderen Projekten der Präsidentenplattform „Russland – ein Land der Möglichkeiten“ und der NTI-Clubbewegung anzuschließen: Wettbewerbe, Designschulen, Hackathons und Ingenieurwettbewerbe.


Source: Автономная некоммерческая организация "Редакция журнала «Наука и жизнь»" by www.nkj.ru.

*The article has been translated based on the content of Автономная некоммерческая организация "Редакция журнала «Наука и жизнь»" by www.nkj.ru. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!